Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Grünkohl mit Pinkelwurst

Winterzeit ist Grünkohlzeit

Anleitung

  1. Kohl von Stielen und Strünken befreien, waschen und 5 Minuten in kochendem Wasser brodeln lassen.
  2. Den Kohl kräftig ausdrücken und auf einem Brett fein schneiden.
  3. Schmalz in einem Topf erhitzen und die abgezogenen und gewürfelten Zwiebeln darin andünsten.
  4. Kohl ebenfalls in den Topf füllen und mit anschmoren.
  5. Speck, Senf und Hafergrütze sowie Zucker dazugeben und mit Wasser auffüllen.
  6. Alles ca. 1,5 bis 2 Stunden dünsten lassen. Bei TK-Kohl reicht weniger Garzeit.
  7. In der letzten halben Stunde kommt die Pinkelwurst dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage eignen sich optimal Salz- oder Bratkartoffeln und süß-sauer eingelegter Kürbis. Dazu schmeckt ein friesisch-herbes Jever Pilsener!

Geheimtipp: Belegen Sie doch mal eine Pizza mit Grünkohl!


 

Grünkohl - das Superfood auf klassische Art

Traditionell beginnt die Grünkohlzeit in Ostfriesland nach dem ersten Frost. Erst nach dem ersten Frost entfaltet der Grünkohl die volle Geschmacks- und Vitaminvielfalt. Besonders im Winter veranstalten Restaurants das weit über Ostfrieslands Grenzen hinaus bekannte "Grünkohlessen". Clubs und Grüppchen finden dazu gemeinsam zusammen.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 kg Grünkohl
  • 3 EL Hafergrütze
  • 100 g Schweineschmalz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 3 große Zwiebeln
  • 500 ml Wasser (nach Bedarf)
  • 500g durchwachsener, geräucherter Speck
  • 4 kleine Pinkelwürste
  • Salz und Pfeffer

Was Sie vielleicht auch interessieren könnte

Zu Gulfhöfe und Bürgerhäuser wechseln
Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe prägen wesentlich das Bild der Kulturlandschaft an der Nordseeküste und messen sich in ihrer räumlichen Größe durchaus mit Kirchen und Schlössern. 

Zu Burgen und Schlösser wechseln
Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Besuchen Sie die Überreste aus der aufregenden Geschichte Ostfrieslands, tauchen Sie ein in die Zeit der Häuptlinge oder spazieren Sie durch herrliche Schlossgärten.

Zu Parks und Gärten wechseln
Parks und Gärten

Parks und Gärten

Herrschaftlich in Ostfrieslands Schlossparks oder zwischen üppigen Rhododendrenhainen im Ammerland flanieren. Entdecken Sie Ostfrieslands Parklandschaft

Zu Mühlen wechseln
Mühlen

Mühlen

Entdecken Sie die einzigartige Mühlenlandschaft Ostfrieslands! Knapp die Hälfte des um 1900 erreichten Mühlenbestandes von 174 Mühlen ist noch erhalten!