Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Bis 11. September Lichterrausch im Park der Gärten erleben

Bisher 20.000 BesucherInnen bei „Illumination – Lichtzauber im Park“

Foto: Park der Gärten

Bad Zwischenahn. Auch dieses Jahr kann die „Illumination – Lichtzauber im Park“ als Erfolg verbucht werden. Im August haben rund 20.000 BesucherInnen die abendlichen Veranstaltungen im Park der Gärten in Bad Zwischenahn besucht und sind dem Lichterrausch verfallen. Aber nicht nur eine Zahl steht stellvertretend für die gute Resonanz, auch das Feedback unserer Gäste – und das ist durchweg positiv. Besonders Familienausflüge sind immer wieder zu beobachten.

Mit dem Monatswechsel brechen nun die letzten Tage der Illumination an. Also nutzen Sie die Gelegenheit: Noch bis Sonntag, 11. September 2022, erstrahlt der Park in den verschiedensten Lichtern. Da die Dunkelheit die Leinwand des Lichtevents darstellt, sind die Öffnungszeiten des Parks während der „Illumination – Lichtzauber im Park“ verlängert worden (Kasse bis 22 Uhr; Ausgänge bis 24 Uhr – das Abendticket gilt nicht).

Kreative Lichtobjekte
Tausend Lichtquellen hüllen den Park der Gärten in ein neues Lichtgewand. Gärten, Bäume, Sträucher, Pflanzen, Wiesen und Wege bekommen glanzvolle Muster und abstrakte Lichtstrukturen. Kombiniert mit kunst- und fantasievoll gestalteten Lichtobjekten und Projektionen entstehen imaginäre Welten. Die Mischung aus Licht und Kunst macht die Veranstaltung zu einem speziellen kulturellen Abendvergnügen.

Die Firma Detlef Coldewey aus Westerstede präsentiert in den Mustergärten und Pflanzbeeten neueste Gartenlicht-Trends. Zudem informieren und beraten die Lichtexperten jeweils freitags und samstags von 19 bis 22 Uhr im neuen Themengarten „Gewächshaus- und Loungegarten“.

Für eine einzigartige Atmosphäre sorgt das Eventlicht der Bremer Firma „active blue“, wenn die Bäume und Sträucher in vielfarbiges Licht getaucht werden. Unzählige LED-Scheinwerfer lassen das Areal des Rhododendronparks zu einer außerordentlichen Leuchtkulisse mit wechselnden Lichtszenerien erstrahlen. Und auch die Lichtgestalten ziehen die Blicke und Fotolinsen auf sich. Kreiert und umgesetzt werden die Lichtobjekte von zahlreichen Kooperationspartnern, u. a. von der Agentur Latanza Events & Design aus Bremen.

Während der „Illumination – Lichtzauber im Park 2022“ bietet die Gastronomie im Restaurant Glashaus in der Mitte des Parks täglich ab 18 Uhr Kleinigkeiten und Snacks (bis 21 Uhr warme Küche) an.

Die Veranstaltung „Illumination – Lichtzauber im Park“ wird von der Oldenburgischen Landesbank AG (OLB) und CEWE unterstützt.

Garten- und Eventlicht im Sinne der Nachhaltigkeit
Rund 1300 LED-Lampen beleuchten den Park während des Lichterspektakels – davon sind 1000 Lampen Gartenbeleuchtung und 300 Inszenierung. Im Punkt Nachhaltigkeit sind die Leuchtzeiten um 30 Prozent gekürzt worden. Außerdem verwendet der Park der Gärten nur Ökostrom. Die eigene PV-Anlage produziert an einem Tag durchschnittlich Strom für 17 Tage. Der Stromverbrauch bei der Illumination ist in etwa so einzuordnen, als würden 13 Föhne gleichzeitig laufen.

Weitere Informationen unter www.park-der-gaerten.de oder 04403-81960.

Pressefotos

In unserer Bilddatenbank können Sie sich kostenlos Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit herunterladen: www.ostfriesland-bilddatenbank.de

Kontakt

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Informationen zu unserer Urlaubsregion Ostfriesland oder Bildmaterial für Ihre Pressearbeit benötigen. Wir bieten Ihnen gerne individuelle Unterstützung bei Ihrer Recherche an.

Ostfriesland Tourismus GmbH
04 91 / 91 96 96 64
presse‎@‎ostfriesland.travel

Pressedienst

Für Journalisten bieten wir einen regelmäßigen Pressedienst mit aktuellen Themen zur Reiseregion Ostfriesland an. Anmeldungen für den Pressedienst unter presse‎@‎ostfriesland.travel. Bitte Redaktion, Emailadresse und Namen angeben.