„Zeit für Erinnerungen. Zeit für Ostfriesland“ - Ostfriesland Tourismus startet neue Kampagne rund um ein Musikvideo

Leer, 29. Juni 2020 „Zeit für Erinnerungen. Zeit für Ostfriesland“ lautet der Titel der neuen Marketingkampagne der Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG). Im Mittelpunkt steht ein Musikvideo mit alten Urlaubserinnerungen aus Ostfriesland aus den 70er und 80er Jahren. Ziel ist es, die Emotionen der Gäste und insbesondere der Stammgäste anzusprechen und an die Urlaubserlebnisse in Ostfriesland vergangener Tage zu erinnern. Gleichzeitig ist damit die Aufforderung verbunden, neue Urlaubserlebnisse in Ostfriesland zu schaffen und damit schöne Erinnerungen für später zu sammeln. Mit dem Hinweis auf Aktivitäten wie Strand- und Badespaß, Familienurlaub, Reiten, Radfahren oder Wassersport gibt die OTG entsprechende Anregungen, wie jetzt neue Urlaubserinnerungen geschaffen werden können.

„Das Erinnerungsvideo macht einfach richtig gute Laune. Fast jeder hat seine ganz persönlichen Urlaubsmomente von früher. Aber man nimmt sich viel zu selten Zeit, nochmal in alten Fotoalben zu stöbern in alten Erinnerungen zu schwelgen. Das möchten wir mit unserer Kampagne erreichen. Viele Menschen planen gerade ihren Urlaub in Deutschland und wir möchten damit Ostfriesland in den Fokus rücken. Es geht also auch darum, für die Zukunft vorzusorgen und ordentlich Futter für die Erinnerungen von morgen zu sammeln“, erklärt die Geschäftsführerin der OTG Imke Wemken.

Die Kampagne der OTG wird über Newsletter, Facebook und Instagram gestreut. Das Video ist auf der Landingpage unter https://www.ostfriesland.travel/urlaubsthemen/zeit-fuer-erinnerungen und auf YouTube unter https://www.youtube.com/watch?v=6HtD6rlm870&feature=youtu.be abrufbar.

Über die Ostfriesland Tourismus GmbH
Seit 2005 bewirbt die OTG die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven. Die Angebotsvielfalt der touristischen Leistungsträger und der rund 50 angeschlossenen Ferienorten mit Inseln, Küsten und maritim geprägtem Binnenland wird durch die OTG gebündelt überregional präsentiert.

(2.185 Zeichen inkl. Leerzeichen)