Ostfriesland Tourismus mit Kampagne rund um „Game of Thrones in Ostfriesland“ unter Finalisten der PR Report Awards 2019

Kartenauszug aus dem Video "Game of Thrones" in Ostfriesland

Leer, 06. September 2019 Mit ihrer Kampagne „Ostfriesland – Land der Entdeckungen“ steht die Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) in der Kategorie „Smart PR“ im Finale der PR Report Awards. Das wurde heute in Berlin bekanntgegeben. Die PR Report Awards zeichnen besondere Persönlichkeiten, Kampagnen und Projekte der deutschsprachigen PR-Wirtschaft aus. Die Wettbewerbsjury mit verschiedensten Kommunikationsfachleuten wählt die besten Projekte im deutschsprachigen Raum. Die Verleihung des begehrten Preises findet am 14. November 2019 in Berlin statt.

„Im Mittelpunkt unserer Kampagne stand unsere ostfriesische Interpretation des Intros der US-amerikanischen Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Das Video entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum viralen Hit. Dass wir damit nun unter den Finalisten dieses wichtigen Kommunikationspreises stehen und in einem Atemzug mit großen Unternehmen und PR-Agenturen genannt werden, setzt dem Ganzen noch die Krone auf“, berichtet Imke Wemken, Geschäftsführerin der OTG.

Kampagne „Land der Entdeckungen“
Mit "Ostfriesland - Land der Entdeckungen" wurde eine PR-Kampagne zur bewegenden Geschichte Ostfrieslands rund um Burgen und Schlösser konzipiert. Für eine größtmögliche Aufmerksamkeit wurde sich dabei der Hype rund um letzte Staffel von „Game of Thrones“ zu Nutze gemacht. Ein dreiminütiges YouTube im Stile des Intros der US-Fantasyserie greift die Geschichte Ostfrieslands auf. Die Verbreitung erfolgte parallel zum Staffelstart über eigene und externe Social-Media-Kanäle. Das Video galt als öffentlichkeitswirksamer Türöffner für das Thema. Parallel dazu wurde eine neue Landingpage mit umfangreichen Informationen erstellt. Diese bringt alle Burgen/Schlösser, Geschichte und Personen in den Kontext. Zusätzlich wurden Blog-Beiträge mit der Vorstellung der verschiedenen und bedeutsamsten Häuptlingsfamilien verfasst sowie eine T-Shirt-Kollektion veröffentlicht. Die Motive im Heavy Metal Stil greifen dabei die Wappen der Häuptlingshäuser auf.

Über die Ostfriesland Tourismus GmbH
Seit 2005 bewirbt die OTG die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven. Die Angebotsvielfalt der touristischen Leistungsträger und der rund 50 angeschlossenen Ferienorten mit Inseln, Küsten und maritim geprägtem Binnenland wird durch die OTG gebündelt überregional präsentiert.

(2.550 Zeichen inkl. Leerzeichen)