Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Bauernmuseum

Rastede

Landwirtschaftliche Geräte und Maschinen der letzten zwei Jahrhunderte werden auf diesem Hof gezeigt, der zu den schönsten und geschichtsträchtigsten Bauernhöfen Rastedes gehört.

Das Bauernmuseum stellt eine einzigartige Sammlung landwirtschaftlich-technischer Geräte und Maschinen der letzten Jahrhunderte bis heute dar. Auf über 2.000 m² Ausstellungsfläche werden über 10.000 Exponate, in einem der schönsten und geschichtsträchtigsten Bauernhöfe Rastedes, "Jan Pastor sin Hus", präsentiert.

Von 1988 bis 1990 erfolgten der Ausbau und die Errichtung des Museums, fast ganz in Eigenarbeit durch die Familie Brötje, zu deren Besitz das Bauernmuseum gehört.
Anders als in vielen anderen Museen, dürfen die meisten Exponate sogar angefasst und ausprobiert werden.

Eine Führung ist nur nach vorheriger Absprache möglich.

Kontakt

Bauernmuseum

Raiffeisenstraße 60
26180 Rastede
Deutschland

Tel.: 04402 82192
Mobil: 0162 9074513
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Für Gruppen wird das Museum auf Anfrage geöffnet.
Tel. 04402 82192

Preisinformation

Der Eintrittspreis für angemeldete Besuchergruppen bis 10 Personen beträgt 40,00 €. Jede weitere Person zahlt 4,00 €.

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Senioren geeignet
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Barzahlung

Und wo in Rastede genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.