St.-Petri-Kirche

Westerstede

Die St. - Petri - Kirche befindet sich mitten im Ortskern von Westerstede.

Mit ihrem markanten 48 Meter hohen Turm ist sie nicht nur das älteste Bauwerk, sondern auch das Wahrzeichen der Stadt Westerstede und die größte Kirche des Ammerlandes. In dieser fast 900 Jahre alten Kirche (1123) sind Zeitzeugen aus den verschiedenen Zeiträumen in ihren Ausprägungen erhalten geblieben: Die Orgel der St.-Petri-Kirche wurde 1971 erbaut, der Orgelprospekt stammt jedoch original noch aus dem Jahr 1876. Es handelt es sich um eine historisch gebaute Barockorgel mit norddeutschem Klangkonzept. Der Taufstein stammt aus dem Jahr 1648 und ist aus einem einzigen Baumstamm geschnitzt.

Ein Prospekt mit näheren Informationen finden Sie in der Kirche oder erhalten sie in der Touristinformation.

Unser Tipp: Wer außerhalb der Öffnungszeiten in die Kirche möchte, kann den Kirchenschlüssel in der Tourist-Information Westerstede zu deren Öffnungszeiten, Am Markt 2, ausleihen.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Behindertengerechter Zugang
  • Barrierefreiheit geprüft
  • Menschen mit Gehbehinderung (teilweise)

Und wo in Westerstede genau?

Übernachten in Westerstede?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen