Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Torf- und Siedlungsmuseum

Wiesmoor

Torf- und Siedlungsmuseum

Hier wird die Zeit der Moorkolonisation ab 1780 bis zur Urbarmachung des 10.000 ha großen Wiesmoores ab 1906 nacherlebbar gemacht.

Eine Museumsbahn fährt den Besucher auf umgebauten Torfloren durch den Landschaftspark, vorbei an moorigen Wiesen und Bäken, bis hin zum Museumsdorf, das aus zwei Kolonistenhäusern, einer Schmiede, einer Schule von 1913, einem historischen Trauzimmer, einer Scheune, einer Remise und einem Backhaus besteht.
Gezeigt werden außerdem Großgeräte zum Torfabbau, eine Gattersäge und zwei Fehnschiffe.

An jedem ersten Sonntag im Monat ist Backtag. Bäckermeister Rindert Fleßner macht im Backhaus den Steinofen an und Krinstut (Weißbrot mit Rosinen) und andere Spezialitäten werden gebacken.
Weitere Höhepunkte sind die buchbaren Unterrichtsstunden im Schulzentrum und die Führungen durch das Museum. 

Kommen Sie vorbei, ob mit der Familie, als Reisegruppe oder alleine, das Museum hat ein vielseitiges Angebot zu bieten.

Kontakt

Torf- und Siedlungsmuseum

Resedaweg 18
26639 Wiesmoor
Deutschland

Tel.: 0 49 44 / 91 22 53
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

10. März bis 14. Oktober; täglich von 10-18 Uhr

Preisinformation

Eintritt:
Erwachsene: 2€
Kinder: 0,50€

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • Behindertengerechter Zugang
  • WC-Anlage

Und wo in Wiesmoor genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen