Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Torf- und Siedlungsmuseum

Wiesmoor

Bitte beachten Sie die Bekanntmachungen auf der Internetseite

Das Torf- und Siedlungsmuseum ist im Winter zu den Weihnachtsmärkten geöffnet.

Anfahrtsbeschreibung

Aus Richtung Hannover / Kassel:

A7 bis Walsroder Dreieck

A27 bis Bremer Krezt

A1 bis Abfahrt Delmenhorst/Oldenburg

A28 bis Abfahrt 5 Westerstede-West

Richtung Wiesmoor/Remels

über Remels nach Wiesmoor

Geradeaus über die Ampelkreuzung, danach links in die Dahlienstraße. Sie parken auf dem Parkplatz des "Blumenreichs" mit Blumenhalle und Gartenpark und legen die letzten 700 Meter zum Museum zu Fuß zurück


Aus Richtung Ruhrgebiet / Köln / Frankfurt:

A31 bis Dreieck Leer

A28 bis Abfahrt 2 Leer-Ost

B436 über Hesel nach Wiesmoor

An der ersten Ampelkreuzung nach links in "Neuer Weg", danach rechts in die Dahlienstraße. Sie parken auf dem Parkplatz des "Blumenreichs" mit Blumenhalle und Gartenpark und legen die letzten 700 Meter zum Museum zu Fuß zurück


Mit der Bahn bis Bahnhof Augustfehn, Sande oder Leer, ab dort weiter mit Taxi oder Linienbus nach Wiesmoor.

Kontakt

Torf- und Siedlungsmuseum

Resedaweg 18
26639 Wiesmoor
Deutschland

Tel.: 0 49 44 / 91 22 53
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

10. März bis 14. Oktober; täglich von 10-18 Uhr

Preisinformation

Eintritt:
Erwachsene: 2€
Kinder: 0,50€

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch

Und wo in Wiesmoor genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.