Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Mühle Neermoor

Moormerland

Kultur- und Begegnungsstätte statt Müllerhandwerk

Die Mühle in Neermoor wurde 1884 als dreistöckiger Galerieholländer erbaut. Im Jahr 2000 kaufte der Mühlenverein Neermoor die mittlerweile völlig entkernte Mühle und das Packhaus, um sie zu einem Begegnungs- und Kulturzentrum in Niedrigenergiebauweise umzubauen und mit Mahlwerk, Galerie, Steert, Jalousieflügeln wieder betriebsfähig zu machen. Führungen werden regelmäßig angeboten. Auch Trauungen sind hier möglich.

Im Achtkant der Mühle Neermoor befindet sich die Waffeleisenausstellung.
Die erste und bislang einzige Ausstellung in Ostfriesland über das wunderbare Brauchtum des hauchdünnen Gebäcks - Ostfriesen sprechen von "Kuchen" zur Jahreswende, den tradtionellen Neujahrskuchen, befindet sich in Neermoor
Das Backgerät wird in verschiedenen Formen präsentiert. Führungen werden unter 04954 - 942136 abgesprochen.

Anfahrtsbeschreibung

Hinter der Mühle befinden sich zahlreiche Parkplätze

Kontakt

Mühle Neermoor

Kirchstr. 17
26802 Moormerland
Deutschland

Tel.: 0 49 54 / 94 21 36
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Facebook

Öffnungszeiten

auf Anfrage

Ruhetag

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, alle Feiertage geschlossen

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Eintritt frei

Und wo in Moormerland genau?

Übernachten in Moormerland?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.