Neudorfer Moor

Uplengen

Das Naturschutzgebiet "Neudorfer Moor" ist ein Wiedervernässungsgebiet.

Das Naturschutzgebiet „Neudorfer Moor“ gehört zu dem ehemals gleichen Moorkomplex wie das Lengener Meer und das Stapeler Moor. Es stellt ein Wiedervernässungsgebiet von großer Bedeutung dar. Hier kann man von der Ostseite von einem Aussichtsturm aus viele verschiedene Vogelarten beobachten. Hier hat sich vor einigen Jahren eine Lachmöwenkolonie angesiedelt. In deren Schutz brüten auch zum Beispiel Schwarzhalstaucher. An der Westseite stehen zwei überdachte Holzpavillons mit weiteren Infos zum NSG. Im Sommer zeichnet sich gerade der Radweg entlang des Neudorfer Moor durch das zahlreiche Auftreten von Großlibellen aus. Das 338 ha große Schutzgebiet bewahrt einen vergleichsweise kleinen Ausschnitt der früher riesigen ostfriesischen Zentralmoore. Das Gebiet soll vor allem nach einer Renaturierung hochmoortypische Tier- und Pflanzenarten als Rückzugsmöglichkeit und Lebensraum dienen.

Besonderheiten

  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Familien
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Deutsch

Und wo in Uplengen genau?