Weener

Tauchen Sie in die historische Welt von Weener ein.

Weener
Suchen & Buchen: Unterkünfte in Weener

Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Erholungsort Weener

Die grüne Stadt des Rheiderlandes

Tüsken Ems un Holland

Zwischen der Ems und den Niederlanden liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Weener. Ein El Dorado für Radfahrer und Naturliebhaber bietet das sehr gut ausgeschilderte Radwegenetz. Treffpunkt ist der Alte Hafen mit Traditionsschiffen und Sportboothafen. Von hier aus ist es ein Katzensprung zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Unter dem Motto „Auf bewusste Art das Rheiderland erfahren“ bietet das Radwandern im Rheiderland zwölf Rundkurse an. Es geht mit dem Fahrrad entlang der Ems, vorbei an verschiedensten Sehenswürdigkeiten bis in die Niederlande.

 

Entdecken Sie Weener!

Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Die Hafenstadt Weener bietet mit ihrem historischen Hintergrund viel Sehenswertes, wie die St. Georgskirche mit ihrer bekannten Arp-Schnittger-Orgel.

Veranstaltungen
Veranstaltungen

Veranstaltungen

In Weener ist immer für Unterhaltung gesorgt. Zahlreiche Veranstaltungen wie das Drachenbootrennen oder Hafenkonzerte runden einen Urlaub in Weener ab.

Unterkünfte
Unterkünfte

Unterkünfte

Im Urlaub ist die Unterkunftswahl eine wichtige Entscheidung. Damit sich der Gast so richtig wohlfühlen kann, bietet Weener eine große Auswahl an Unterkünften.

 

Aktivitäten
Aktivitäten

Aktivitäten

Mit seinem modernen Sportboothafen und den nahe gelegenen Binnengewässern ist Weener ein Paradies für alle Sportskipper und Angler. 

Organeum

Das Organeum ist in einer prunkvollen Villa aus dem Jahre 1870 beheimatet und beherbergt eine bedeutende Sammlung historischer Tasteninstrumente. Drei Dutzend klingende Exponate, Hausorgeln, Orgelmodelle, Cembali, Clavichorde,  Hammerklaviere und Harmonien eröffnen ein musikalisches Spektrum von der Renaissance bis zur Spätromantik.

Mehr Informationen

Organeum

Der Kaakebogen

Der im Rokokostil erbaute Kaakebogen an der Georgskirche trennte früher den kirchlichen vom weltlichen Bereich des Weeneraner Marktes. Er wurde 1984 restauriert. Die Kaake ist ein ehemaliger Markt- und Gerichtsplatz am Verkehrsknotenpunkt Leer-Holland-Westfalen. Hier wurden Vieh- und Pferdemärkte abgehalten. Auf dem Platz vor dem Bogen wurden im Mittelalter Gesetzesbrecher an den Pranger gestellt.

Mehr Informationen

Der Kaakebogen

Wussten Sie schon?

Eine Sage beschreibt, dass in den Meentelanden ein Dorf versunken ist und wenn man ganz still ist, hört man noch heute die Glocken der Kirche läuten. 

Inspirationen für Ihren Urlaub in Weener

Stadtführungen

Stadtführungen

Historischer Hafen

Historischer Hafen

Kaakebogen

Kaakebogen

An der Schleuse

An der Schleuse


WEENER WETTER