Ev.-ref. Kirche in Großwolde

Westoverledingen

Die evangelisch-reformierte Kirche stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts.

Die Evangelisch-reformierte Kirche stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts. Ein wenig abseits der vielbefahrenen Bundesstraße 70 – umgeben von wunderschönen Linden – lädt sie zur Besinnung und Meditation. Das Mauerwerk besteht aus alten Steinen einer abgebrochenen Kirche des früheren Dorfes. Außen sind im Mauerwerk Spuren alter Fenster Und Eingänge zu sehen. Der gesamte Innenraum zeigt die schmucklose Schönheit einer reformierten Kirche mit katholischer Vergangenheit und strahlt Ruhe und Geborgenheit aus.

Sehenswertes / Besonderes:

In der Kirche befindet sich ein Taufstein aus Bentheimer Sandstein, derumca. 1250 entstanden sein soll. Außerdem besitzt die Kirche ein so genanntes Hagioskop – ein Mauerdurchbruch, der von außen den Blick ins Innere der Kirche erlaubt.

 

Und wo in Westoverledingen genau?

Übernachten in Westoverledingen?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen