Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Wasserturm Varel

Varel

Aussichtsturm mit herrlichem Blick

Von dem 50,5 m hohen Aussichtsturm hat man einen herrlichen Rundblick auf Varel und seine Umgebung, den Jadebusen und hin und wieder auch auf Butjadingen. Der Turm wurde 1913/14 in Klinkerbauweise errichtet und dient auch noch heute seiner ursprünglichen Bestimmung, das Stadtgebiet Varels mit Trinkwasser zu versorgen.


Extra Info:
Das zuvor in Zisternen und Flachbrunnen gewonnene   Wasser genügte Anfang des 20. Jahrhunderts nicht mehr den Ansprüchen der Stadt, darum errichtete man einen Wasserturm mit Wasserwerk. Seit seiner Errichtung im Jahre 1914 versorgt er die Stadt mit frischem Trinkwasser, Erweiterungen aus den Jahren 1968 und 1982 halten den Wasserdruck und die Qualität weiter aufrecht. Den Wasser-turm verbindet ein Netz von 62 Kilometern Rohrleitung mit etwa 3600 Wasserhausanschlüssen im alten Stadtgebiet. Mit seinen 54 m ist er das höchste Gebäude Varels.Das an den Wasserturm angebaute Wohngebäude dient dem Wasserwerksmeister als Unterkunft. Ebenso gehört das parkartige Grundstück, welches das Ergebnis eines Ausschreibungswettbewerbs war, zur Gesamtanlage. Bis die Stadt Varel 1956 die technische und kaufmännische Betriebsführung auf die EWE AG übertrug, wurde die Wasserversorgung Varels als städtischer Eigenbetrieb geführt. Die Plattform des Wasserturms kann täglich zwischen 8 und 17 Uhr (bzw. 16 Uhr im Winter) besichtigt werden.

Video
Der Vareler Wasserturm bietet mit seiner Höhe von 50,5 m einen tolle Aussicht über das Stadtgebiet.
Zum Video "Wasserturm in Varel"

Kontakt

Wasserturm Varel

Oldenburger Straße 62
26316 Varel
Deutschland

Tel.: 0 44 51 / 12 60
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

täglich 08.00 - 16.00 Uhr

Preisinformation

Die Besichtigung des Wasserturm und der Aussichtsplattform sind kostenfrei.

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)

Und wo in Varel genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.