Alter Leuchtturm Wangerooge

Wangerooge

Der Alte Leuchtturm beherbergt neben dem Standesamt auch ein Inselmuseum.

Errichtet nach der großen Neujahrsflut 1854/55 im damaligen Inselosten. Dort siedelte sich auch die Wangerooger Bevölkerung neu an, nachdem das Dorf am alten Standort im Westen untergegangen war.

Na(h)türlich

  • Heimatmuseum:
    1980 eröffnet, Exponate z. B. alte Seekarten, Modelle von alten Rettungsbooten, von der Inselbahn und der Westturmspitze, frühe Gästelisten, Bernsteinsammlung
  • Aussichtsplattform:
    Fantastischer Ausblick in 39 m Höhe, bei klarer Sicht bis zum 43,6 km entfernten Helgoland
  • Standesamt:
    Seit 1996 standesamtliche Trauungen in der ehemaligen Wachstube des Leuchtturmwärters, Informationen und Terminvereinbarungen beim Standesbeamten, E-Mail-Kontakt.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Barzahlung

Und wo auf Wangerooge genau?

Übernachten auf Wangerooge?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen