Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Alter Bahnhof

Juist

Alter Bahnhof Juist: Hier gab es einmal einen Bahnhof für die Inselbahn.

Ein Bahnhof auf Juist? Ja, früher mal. Bis 1936 fuhr eine Bahn über die Insel.
Heute beherbergt der Gebäudekomplex auf der Südseite des Kurplatzes eine Gaststätte und das Nationalpark-Haus. Nachdem es jahrelang Provisorien für die Abfertigung der ankommenden und abreisenden Gäste gab und das Tourismusgeschäft immer größere Dimensionen annahm, wurde eine zeitgemäße Lösung des Bahnhofsproblems immer dringlicher. Parallel zum Bahnhofsneubau 1936 verliefen die Verbesserung der Ankunfts- und Abreisebedingungen am Schiffsanleger sowie die Erneuerung der Inselbahnwagen.
Dennoch: Als Relikt der alten Zeiten  begrüßt Sie der Alter Bahnhof Juist bei Ihrer Ankunft.
Wer noch mehr Interesse am Alten Juister Bahnhof hat, dem sei ein Besuch der Website des Verbands Deutscher Kunsthistoriker ans Herz gelegt.

Anfahrtsbeschreibung

Den Alten Bahnhof finden Sie mitten im Ortskern am Kurplatz.

Kontakt

Alter Bahnhof

Bahnhofstr. 5
26571 Juist
Deutschland

Tel.: +49 4935 809800
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Den Alten Bahnhof können Sie sich selbstverständlich jederzeit ansehen. Bei der Gastronomie, der OLB und dem Nationalpark-Haus achten Sie bitte auf die Öffnungszeiten.

Preisinformation

Kostenfrei

Allgemeine Informationen

Kinder/Jugendliche
  • Wickelraum
Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Kinderwagentauglich
  • für Kinder (3-6 Jahre)
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Eintritt frei

Und wo auf Juist genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.