Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Angeln

Ihlow

Wer auch im Urlaub nicht auf sein geliebtes Hobby verzichten möchte, der ist in Ihlow genau richtig.

Kommen Sie einfach mit Ihrem Sportfischereischein in die Tourist-Info und Sie erhalten einen Gastfischereierlaubnisschein. Um einen guten Überblick über die Angelmöglichkeiten in der Gemeinde Ihlow und Umgebung zu bekommen, können Sie auch die neue BVO Gewässerkarte für Ostfriesland bei uns bekommen. Diese kostet 6,50 Euro.

Zu Ihrer Information: Die Schonzeit für Hecht und Zander ist in den Gewässern der BVO vom 01. Februar bis 15. Mai festgelegt. In dieser Zeit ist es verboten, mit toten Köderfischen, Blinkern, Spinnern, Wobblern, Twistern oder anderen Raubfischködern bzw. Straemern ( Nassfliegen ) auf Raubfische zu angeln.

Versehentlich gefangene Fische müssen schonend zurückgesetzt werden. Siehe BVO – Gewässerkarte mit dem Hinweis, dass Gastangler nicht in den Naturschutzgebieten angeln dürfen.

Kontakt

Angeln

Alte Wieke 6
26632 Ihlow
Deutschland

Tel.: 0 49 29 / 8 91 00
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

FacebookInstagram

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.30-12.30 Uhr sowie 14-16.30 Uhr
Freitag 8.30-12.30 Uhr

Preisinformation

Tageskarte für 6,00 €
2-Tageskarte für 10,00 €
Wochenkarte für 20,00 €
Monatskarte für 35,00 €

Für Jugendliche (14- und 15-jährige) 50% Ermäßigung.

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Angeln ihr Mitgliedsbuch bzw. den Gastanglererlaubnisschein mitführen müssen.

Allgemeine Informationen

Zahlungs-Möglichkeiten
  • Barzahlung

Und wo in Ihlow genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.