Auferstehungskirche Ihausen

Westerstede

Die Auferstehungskriche in Ihausen ist schon fast 90 Jahre alt.

Im Jahre 1932 wurde die damals als 'Kapelle im Moor' bekannte Kirche errichtet, erst 50 Jahre später, im Jahre 1982, erhielt sie den Namen der Auferstehungskirche durch ihren Architekten Carl Mühlenpfordt, welcher schon im Jahre 1930/31 die Auferstehungskirche in Oldenburg erbaute. Die beiden Kirchen ähneln sich durch ihre dichten Reihen langrechteckiger Fenster und durch das hohe, spitzgiebelige Dach.
1956 wurde der backsteinerne Turm errichtet, und im Jahre 1986 folgte das angrenzende Gemeindehaus.


Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)

Und wo in Westerstede genau?

Übernachten in Westerstede?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen