Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Bade- und Burgenstrand

Wangerooge

Sandstrand – so weit das Auge reicht. Bewachte Badefelder und jede Menge Platz zum Buddeln.

Der Strand auf Wangerooge gleicht einem überdimensionalen Sandkasten. Familien mit Kindern finden hier Platz für endlose Bauvorhaben. Der kilometerlange Sandstrand zieht sich an der gesamten Nordseite der Insel entlang und bietet Sportbegeisterten und Erholungssuchenden gleichermaßen Raum.

Bei Ebbe besonders breit, bei Flut nur ein kurzer Weg ins erfrischende Nass. Das Besondere am Inselstrand: Das Wasser ist nie ganz weg, sondern immer in Ihrer Sichtweite. Und die Füße in die Nordsee zu halten ist bei Ebbe und Flut gleichermaßen möglich.

An den Badestränden findet man in einem der vielen Strandkörbe seine Privatsphäre und ist gleichzeitig vor Wind geschützt. Bei jedem Wetter hat der Strand seinen Reiz. Etwas weiter im Westen und Osten der Insel laden einsame Abschnitte zu langen Strandspaziergängen ein.



Kontakt

Bade- und Burgenstrand

Obere Strandpromenade 3
26486 Wangerooge
Deutschland

Tel.: 0 44 69 - 9 90
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

FacebookInstagram

Preisinformation

Der schöne Bade- und Burgenstrand ist dank Gästebeitrag frei zugänglich. Die Nutzung der Strandkörbe ist kostenpflichtig. Die aktuellen Preise finden Sie unter https://www.wangerooge.de/insel-service/preise-und-gebuehren.html.

Barrierefreiheit

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • für Kinder (jedes Alter)
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
  • Englisch

Und wo auf Wangerooge genau?

Übernachten auf Wangerooge?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.