Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Bahnhof Augustfehn

Apen

Bahnhof Augustfehn

Mit Bau der Bahnverbindung Oldenburg - Leer erhielt Augustfehn 1868 einen eigenen Bahnhof, der bis heute Bestand hat. Er war und ist Motor der wirtschaftlichen Entwicklung und sorgt seit dem 19. Jh. für den Aufschwung Augustfehns zum lebendigen Zentrum der Gemeinde. Heute halten hier die RE und IC Züge auf der Fahrt zwischen Bremen und Norddeich-Mole.



Mehr Informationen

Auf dem Bahnhof befindet sich ein Fahrkartenautomat.

 

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt über die A 28, Abfahrt Apen/Remels, in Richtung Apen. An der 2. Kreuzung Richtung Augustfehn abbiegen und der "Stahlwerkstraße" entlang des Kanals folgen. In Augustfehn direkt hinter dem Bahnübergang rechts in die "Bahnhofstraße" einbiegen und nach ca. 200 Metern liegt der Bahnhof direkt vor Ihnen.

Kontakt

Bahnhof Augustfehn

Bahnhofstr. 2
26689 Apen
Deutschland

Tel.: 0 44 89 / 73 73
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Immer zugänglich.

Preisinformation

aktuelle Fahrpreisinformationen am Fahrkartenschalter

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Barzahlung
  • EC-Karte

Und wo in Apen genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.