Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Bürgerradweg L27

Norden

Bürgerradweg an der L 27 zwischen Neuwesteel und Greetsiel

Seit 2018 versuchen die Regionalbewegung im Landkreis Aurich und die IG Westerstraße in der Stadt Norden den Radweglückenschluss an der L27 zwischen Neuwesteel und Greetsiel zu initiieren. Um diesem Bürgerradweg mehr Gehör zu verschaffen wurde eigens dafür der Verein „UP PAD GESUND MIT RAD“ gegründet. Diese Radwegmaßnahme, mit einer Länge von ca. 3300 m, ist von besonderer Bedeutung für die Küstenregion. Vielen ist nicht bekannt, dass die L27 Teil der „Grünen Küstenstraße“ ist, die als bedeutendste internationale Ferienstraße gilt. In ihrem Verlauf von Belgien bis Norwegen durchquert sie die Küstenregionen der Niederlande und Deutschlands.
Die Krummhörn mit ihren 19 Dörfern hat seit Jahrhunderten zur Stadt Norden, der ältesten Stadt Ostfrieslands, enge Handels- und Handwerkerbeziehungen. Dies wird auch heute noch in Norden deutlich bei der Beschickung des wöchentlich von tausenden Menschen besuchten größten Wochenmarktes in Ostfriesland. Weiterhin hat sich Greetsiel mit der größten Kutterflotte an der Nordseeküste zu einem touristischen Hotspot entwickelt. Gleiches gilt für die Stadt Norden mit dem Nordseeheilbad Norddeich und dem an der Küste einmaligen „Deck“ , der Promenade mit dem besonderen Flair.
In der Nähe zum Ortsteil Greetsiel der Gemeinde Krummhörn, direkt an der L27, liegt der Ortsteil Leybuchtpolder der Stadt Norden. Leybuchtpolder ist das jüngste Dorf an der Deutschen Nordseeküste und wurde in den Jahren 1947 und 1950 durch den Bau des Störtebeker Deichs dem Meer abgerungen. Ab 1952 begann dann die Besiedlung.
Der Stadtteil Leybuchtpolder hat sich zu einem Dorf entwickelt in dem durch bürgerliches Engagement viel für den Zusammenhalt im Dorf getan wird und sich weit darüber hinaus ein attraktives Umfeld entwickelt hat.
Der Radweglückenschluss leistet einen erheblichen Beitrag zur Schulwegsicherung. Darüber hinaus profitieren zahlreiche Sportler der Vereine SV Leybucht dem Bosselverein Uitersthörn und dem TV Greetsiel auf dem Weg zum -Training oder Wettkampf hiervon. Der SV Leybucht allein hat schon über 500 Mitglieder und übersteigt damit die Einwohnerzahl.
In dem Ortsteil Leybuchtpolder sind nicht nur zugkräftige Sportvereine vertreten, sondern auch das Welsch-Gestüt der Familie Siemers. Hier werden jährlich Turniere mit über 1000 Zuschauern durchgeführt. Weiter gibt es in dieser Ortschaft den Gemüse- und Erdbeerhof Zenker der von der Familie Busch betrieben wird. Die Selbstpflückaktionen und die benachbarten Gemüsehöfe Asche, Peters und Ippen in Neuwesteel werden von unzähligen Bürgern und Gästen aufgesucht
Die Dorfgemeinschaft Leybuchtpolder lädt regelmäßig zu Kulturveranstaltungen in die „Lüttje Kark“ ein.
Am 02.09.2020 war es dann so weit, der Verein UP PAD GESUND MIT RAD stellte zusammen mit der Stadt Norden, auf deren Hoheitsgebiet der Bürgerradweg gebaut worden ist, den Antrag auf Anerkennung des Bürgerradweges beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung in Hannover.
Der Bewilligungsbescheid wurde nach nur 2 Monaten am 16.11.2020 erteilt.
Am 03.07.2023 wurde durch den Landkreis Aurich der Planfeststellungsbeschluss gefasst und dann dem Verein übergeben.
Der Radweg wurde offiziell im Juni 2024 seiner Bestimmung übergeben.
Dem Verein UP PAD GESUND MIT RAD war es neben der im Vordergrund stehenden Schaffung der Verbindung zwischen Greetsiel und Neuwesteel wichtig, neue Akzente, d.h. Anregungen durch begleitende eigene Projekte zu setzen.
Hierzu gehören, die Anlegung von Streuobstwiesen, alter ostfriesischer Sorten, Blühwiesen, Informationstafeln über Besonderheiten in den Ortschaften, Informationen über das angrenzende Biosphärenreservat, Schaffung von Rastmöglichkeiten für Besucher und mit dem Knotenpunktsystem am Radweg, ein leichter Einstieg in ein digitales Radinformationssystem.
Beim Knotenpunktsystem haben die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden mit dem dortigen Tourismusservice, genau wie die Gemeinde Krummhörn, Pionierarbeit geleistet.

Kontakt

Bürgerradweg L27

L27 zwischen Neuwesteel und Greetsiel
26506 Norden
Deutschland

E-Mail schreiben

Und wo in Norden genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.