Ev.-methodistische Kirche (EmK)

Leer (Ostfriesland)

Evangelisch-methodistische Kirche (EmK)

Ein ungewöhnlicher Name - kurz erklärt:

Sie nennen sich »evangelisch«, weil das Evangelium von Jesus Christus das Fundament ist. Gleichzeitig kennzeichnet sich der Name als Teil der evangelischen Kirchenfamilie, die in der Reformation ihren Anfang nahm.
»Methodistisch«, weil eine spöttische Bezeichnung für eine Gruppe von Studenten um John und Charles Wesley in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in London. Statt der damals üblichen studentischen Lässigkeit praktizierten sie einen konsequenten Lebensstil. Neben intensivem Bibelstudium und gemeinsamem Beten waren ihnen vor allem die praktischen Dienste an Armen, Kranken, Arbeitslosen und Gefangenen wichtig. Deshalb wurden sie als methodistisch (sie lebten nach einer besonderen Methode) verspottet.
Dieser zunächst studentischen Bewegung schlossen sich viele Menschen an, die ihr Leben daraufhin grundlegend veränderten. Innerhalb weniger Jahrzehnte entstand daraus eine weltweite Kirche. Heute ist sie in 90 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 52 Mio. Mitglieder.

Das Leitbild der Gemeinde in Leer in Worte gefasst:
Wir wollen
- lebendigen Glauben,
- Aufgeschlossenheit,
- und Vielfalt
                          ausdrücken: in Christus!

Und wo in Leer (Ostfriesland) genau?

Übernachten in Leer (Ostfriesland)?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen