Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Fähre nach Spiekeroog

Neuharlingersiel

Die autofreie Insel Spiekeroog trennen ca. 45 Minuten Fährzeit vom ostfriesischen Festland.

Die autofreie Insel Spiekeroog trennen ca. 45 Minuten Fährzeit vom ostfriesischen Festland. Die Fährschiffe verkehren ab Neuharlingersiel und bringen Gäste dort auf die ostfriesische Insel. Die Verbindung ist tideabhängig, daher fahren die Schiffe nur bei Hochwasser und immer zu unterschiedlichen Zeiten. Allerdings mindestens zweimal und zu Spitzenzeiten auch bis zu viermal täglich.
Ihr Gepäck können Sie vor Abfahrt der Fähre in bereitgestellte Container laden und diese werden per Kran an Bord geladen. Nur die Nummer des Containers sollte man sich merken, damit man auf der Insel sein Gepäck auch wieder findet.
Der Hafen von Spiekeroog liegt zentral und ist nicht weit entfernt vom Ortskern. Wenn Sie Strand­utensilien, Einkäufe oder ähnliches transportieren möchten, können Sie sich einen Bollerwagen auf der Insel leihen. Des weiteren wird auch ein Gepäckservice angeboten: Am Fahrkartenschalter in Neuharlingersiel können Kofferbanderolen erworben werden. Wenn Sie Ihre Zieladresse darauf vermerken und die Koffer in den Container am Hafen laden, wird Ihr Gepäck bis zur Unter­kunft transportiert.Autofreie Insel:Sie können die Insel zu Fuß, aber auch mit dem eigenen Fahrrad erkunden. Nur der Ortskern und der Weg zum Strand sind für Räder gesperrt. Einen Fahrradverleih gibt es auf der Insel nicht. Die Wege auf Spiekeroog sind sehr kurz, so dass man eigentlich kein Fahrrad benötigt. Die eigenen Räder können auf der Fähre mitgenommen werden. Zwischen dem ehemaligen Bahnhof im Ortskern und dem Westend verkehrt auch eine Pferdebahn. Dieses historische und einzigartige Transportmittel bringt Sie in einer Viertelstunde zum Westend.Anfahrt zum Fähranleger:Den Fährhafen Neuharlingersiel erreichen Sie mit dem Auto über die A31 Abfahrt Leer-Ost. Dann fahren Sie auf der B72 und B210 über Aurich und Esens bis nach Neuharlingersiel. Über die A29 fahren Sie beim Wilhelmshavener Kreuz ab und folgen der B210 Richtung Jever-Wittmund. Über Jever und Carolinensiel gelangen Sie jetzt nach Neuharlingersiel, der Weg zum Fähranleger ist ausgeschildert. In Neuharlingersiel werden für Tagesgäste Parkplätze am Hafen angeboten oder für längere Aufenthalte auch Parkgaragen am östlichen Ortseingang. Von hier bringt Sie ein Shuttle zum Anleger. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Zugverbindung: Mit dem Zug erreichen Sie Neuharlingersiel über die Bahnhöfe Norden oder Esens und von dort bringt Sie ein Bus zum Hafen.
Aber auch der "Ostfriesland Express" oder ein Fernbus fahren fahren direkt bis an die Küste!

Kontakt

Fähre nach Spiekeroog

Am Hafen Ost 20
26427 Neuharlingersiel
Deutschland

Tel.: 0 49 76 / 9 19 31 33
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Preisinformation

https://www.spiekeroog.de/anreisen-buchen/urlaub-buchen/faehrtickets-buchen/

Barrierefreiheit

Und wo in Neuharlingersiel genau?

Übernachten in Neuharlingersiel?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.