Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Fahrradstellplätze am Dockgelände

Apen

Fahrradstellplatz Am Dockgelände

Auf dem Dockgelände in Augustfehn wurden drei überdachte Fahrradabstellanlagen mit insgesamt 117 Stellplätzen gebaut. Zwei Überdachungen sind frei zugänglich und bieten Platz für je 35 Fahrräder.Die separate Sammelschließanlage (Bike + Ride-Anlage) ist in zwei Bereiche mit jeweils eigenem Zugang unterteilt. Hier können nun nach der Inbetriebnahme der Anlage, 47 Fahrräder (24 in der rechten Anlage und 23 in der linken Anlage) abgestellt werden. Die Buchung erfolgt online über den Zugangslink www.bikeandridebox.de. Zudem gibt es in der rechten Anlage 11 Schließfächer. Diese können jedoch nur zusammen mit einem Stellplatz gebucht werden.Die Buchung kann wahlweise für 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat oder 3 Monate erfolgen.
Den Link für die Online-Buchung finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage www.apen.de.

Kontakt

Fahrradstellplätze am Dockgelände

Am Dock
26689 Apen
Deutschland

Preisinformation

Derzeitig liegt der Preis für den Stellplatz für einen Tag bei 1,00 €, inkl. Schließfach bei 1,50 €. Für eine Woche kostet der Stellplatz 3,00 € ,inkl. Schließfach 4,00 €, bei einem Monat sind es 6,00 € für den Stellplatz und 8,00 € inkl. Schließfach. Für drei Monate kostet der Stellplatz 12,00 € und inkl. Schließfach 15,00 €.

Und wo in Apen genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.