Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Heppenser Kirche

Wilhelmshaven

Heppenser Kirche St. Nikolai

Die Baugeschichte ist nicht endgültig geklärt. Mit Sicherheit ist die Kirche älter als der Zeitpunkt ihrer ersten urkundlichen Erwähnung 1495. Das Kirchenschiff wurde wahrscheinlich um 1450 erbaut. Besonders erwähnenswert sind der Taufstein aus den Anfängen des 13. Jahrhunderts, die Kanzel von 1622, geschaffen von Claus Münstermann, die 1966 von der Firma Führer gebaute Orgel, ein vom hiesigen Künstler Heinz Janszen (gest. 1960) auf Schrankwand gemaltes Paradiesbild und die historischen Abendmahlsgeräte von 1665.
 
Kirchenführungen nach Absprache.

Anfahrtsbeschreibung

Busverbindung:

Haltestelle: Heppenser Straße

Buslinien: Linie 2

Kontakt

Heppenser Kirche

Heppenser Str. 29
26384 Wilhelmshaven
Deutschland

Tel.: +49 44 21 / 30 22 79
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Mo, Di, Do und Fr 10:00 - 12:00 Uhr
Do 15:30 - 17:00 Uhr

Ruhetag

Mittwoch

Preisinformation

freier Eintritt

Allgemeine Informationen

Service
  • Trinkwasserflasche auffüllen
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Senioren geeignet
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch

Und wo in Wilhelmshaven genau?

Übernachten in Wilhelmshaven?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.