Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Hörstation Das Zwischenahner Meer

Bad Zwischenahn

Deutscher Audioguide, deutsche Beschreibung „Audio“

Das Zwischenahner Meer - Die "Perle des Ammerlandes".

Das Meer ist 550 Hektar groß, durchschnittlich 3,50 Meter tief und leicht mit dem geliehenen Boot, einer Segeljolle oder einem der Fahrgastschiffe der „Weißen Flotte“ mit drei Anlegestellen zu bereisen. Sie können im Zwischenahner Meer aber auch schwimmen oder es auf einer Strecke von rund 12 Kilometern umradeln. Unterwegs lernen Sie vielleicht die Otterbäke im Norden, die Halfsteder Bäke im Osten oder den Auebach kennen. Das sind die kleinen Zuläufe zum großen Meer, das nach dem Steinhuder Meer und dem Dümmer der drittgrößte See in Niedersachsen ist.

Das einmalige Meer entstand vor rund 12.000 Jahren zum Ende der Weichsel-Eiszeit, als rund 300 Meter unter dem tonigen Land ein Teil eines Salzstockes einbrach. Er ist schon 250 Millionen Jahre alt und zieht sich von Delmenhorst bei Bremen über Leer bis Jemgum durch den Untergrund und war durch Grundwasser immer weicher und brüchiger geworden. Erdfall nennt das der Geologe, wenn er von einem plötzlich entstehenden Loch vor seinen Füßen spricht.

Kontakt

Hörstation Das Zwischenahner Meer

Auf dem Hohen Ufer 24
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland

Tel.: 04403 619 159
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Die Hörstation ist ganzjährig jederzeit zugänglich.

Preisinformation

Die Hörstation ist kostenfrei.

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Individualgäste
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Senioren geeignet

Und wo in Bad Zwischenahn genau?

Übernachten in Bad Zwischenahn?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen