Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Hörstation Hügelgrab

Wiefelstede

Deutscher Audioguide, deutsche Beschreibung „Audio“

Bei kaltem Frost oder Schneefall bietet auch hier das kleine Waldstück eine kleine Auszeit.

Im Winter ist das Hügelgrab mit Schnee und Frost bedeckt und gibt optisch neue Facetten wieder.
Auch in dieser Jahreszeit ist das kleine Waldstück ein Besuch wert.

Mehr Informationen

Der Kunstpfad Ammerland hat vor einiger Zeit das Projekt "Vergessene Orte" ins Leben gerufen. Wie hier z.B. ist dann eine Beton-Stele zu sehen, die an das Hügelgrab erinnern soll, damit dieses nicht in Vergessenheit gerät.

Anfahrtsbeschreibung

Sie nehmen auf der A29 die Ausfahrt 12 Richtung Rastede und biegen rechts auf die Raiffeisenstraße (Schilder Richtung Wiefelstede) ab. Sie fahren weiter auf die Rastederstraße und biegen die vierte Querstraße rechts ab, auf den Hülsenweg. An Ende der Straße biegen Sie rechts, auf die Wemkenstraße, ab. Nach ca. 1KM biegen Sie links auf den Wemkendorfer Weg ab. Das Ziel befindet sich rechts direkt auf der Ecke

Kontakt

Hörstation Hügelgrab

Wemkendorfer Weg
26215 Wiefelstede
Deutschland

Tel.: 04402 965150
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Das Hügelgrab befindet sich an einen öffentlich zugänglichen Ort. Demnach ist eine Besichtigung zu jeder Zeit möglich.

Preisinformation

Es handelt sich um einen öffentlichen Ort und ist daher kostenfrei.

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Kinder (0-3 Jahre)
  • für Kinder (3-6 Jahre)
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet

Und wo in Wiefelstede genau?

Übernachten in Wiefelstede?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.