Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Kirche in Riepe

Ihlow

De Teebüss wird der Kirchturm (1554) genannt, weil sein Aufsatz (1730) wie der Deckel einer Teebüchse geformt ist.

Die heutige Kirche entstand 1554. Die alte Kirche war möglicherweise eine Kapelle aus dem 12. oder 13. Jahrhundert und lag im Bereich "De Oldehof". Beide Kirchstellen waren lange noch mit einem Weg verbunden. Der Kirchturm ist als "Teebüs" (Hochdeutsch: "Teebüchse") bekannt. Diese etwas stilistisch untypische Dachabdeckung erhielt der Glockenturm nachdem die Kirche nach den Überflutungen 1717 durch die Weihnachtsflut starke Schäden am Fundament erlitten hatte.




Kontakt

Kirche in Riepe

Friesenstraße 165
26632 Ihlow
Deutschland

Und wo in Ihlow genau?