Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Leuchtturm Memmertfeuer

Juist

Besichtigen Sie den Leuchtturm Juist Memmertfeuer und genießen Sie den Ausblick.

Der einzige Leuchtturm, der sein Licht nicht auf das Meer herausschickt. Als 1986 die Laterne des stillgelegten Leuchtfeuers auf Memmert abmontiert wurde, schloss sich eine Interessengemeinschaft zusammen, um das “Memmertfeuer” zu retten. Das Leuchtfeuer darf jedoch sein Licht nicht auf die Nordsee und das Wattenmeer richten, da dies vom Niedersächsischen Hafenamt nicht gestattet wurde. Dennoch wünschte sich die Juister Bevölkerung und auch die Gäste einen Turm für das Leuchtfeuer. Dieser Turm wurde dann am Hafeneingang für das Leuchtfeuer errichtet. Da das Licht des Memmertfeuers nicht der Schifffahrt dienen darf, ist es in Längsrichtung der Insel zu sehen. Es erinnert an die Zeit, in der es den Seeleuten weit draußen auf dem Meer den Weg gewiesen hat. Nur durch großzügige Spenden von Insulanern und Gästen war es möglich den Turm für das Memmertfeuer zu bauen. Bei dem Leuchtanzündfest am 29. Dezember 1992 wurde das Memmertfeuer auf Juist eingeweiht. Seitdem erstrahlt das Leuchtfeuer im 13-Sekunden-Takt über Juist. In den Sommermonaten kann der Leuchtturm gegen eine kleine Gebühr von 1,00 € bestiegen werden.

Anfahrtsbeschreibung

Gehen Sie die Bahnhofstraße Richtung Hafen. Kurz vor dem Hafen sehen Sie rechts das Memmertfeuer.

Kontakt

Leuchtturm Memmertfeuer

Bahnhofstr.
26571 Juist
Deutschland

Tel.: +49 4935 809800
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

FacebookInstagramTripadvisor

Öffnungszeiten

Von den Osterferien bis zum Ende der Herbstferien zwischen 15:00 und 16:00 Uhr.

Ruhetag

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Preisinformation

Es wird um eine kleine Spende gebeten.

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Abstandsregelung
  • Aushang Hinweisschilder
  • Ausreichende Lüftung
  • Beachtung der Hygienehinweise

Und wo auf Juist genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.