Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

3-stöckiger Galerieholländer in Wiegboldsbur

Liebevoll restaurierte Windmühlen gehören zum Landschaftsbild von Südbrookmerland. Blickfang des Dorfes Wiegboldsbur ist ein dreistöckiger und voll funktionsfähiger Galerieholländer aus dem Jahre 1812, der heute vom Mühlenverein Wiegboldsbur betreut wird.
Alte landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, wie z.B. Ernte- und Dreschmaschinen werden für Ausstellungszwecke und für den praktischen Einsatz genutzt. Von April bis Oktober ist freitags von  15 Uhr bis 18 Uhr Aktionstag: In der gemütlichen Teestube gibt es Tee und Rosinenbrot. In der Backstube kann man verschiedene Brotsorten kaufen, die im Steinofen gebacken werden. Im Nebengebäude ist eine Schmiede- und Tischlerwerkstatt eingerichtet. In der Mühle und im angegliederten Heimatmuseum mit Fotoausstellung finden sachkundige Führungen statt.


Kontakt

Mühle Wiegboldsbur

Forlitzer Straße 125
26624 Südbrookmerland Wiegboldsbur
Deutschland

Tel.: 0 49 42 / 18 56
E-Mail schreiben

Facebook

Ruhetag

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag, alle Feiertage geschlossen

Allgemeine Informationen

Kinder/Jugendliche
  • Wickelraum
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage

Und wo in Südbrookmerland Wiegboldsbur genau?

Übernachten in Südbrookmerland Wiegboldsbur?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.