Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Nationalparkschiff Feuerschiff Borkumriff

Borkum

Der schwimmende Leuchtturm

Früher lag das Feuerschiff „Borkumriff“ ungefähr 30 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum an einem der Hauptschifffahrtswege der Deutschen Bucht in der Nordsee vor Anker und wies mit einem Leuchtfeuer Schiffen aus aller Welt den Weg in die Ems. Ein „Ansteuerungspunkt“ ist es heute auch wieder. Es liegt im Hafen von Borkum vor Anker und man steuert es wegen der guten Ausstellungen und interessanten Informationen an, die Besucher dort erwarten. Insofern lässt die „Borkumriff“ als Informationszentrum und Museumsschiff den Menschen heute auch wieder ein Licht aufgehen.Mit der Außerdienststellung der Borkumriff am 15. Juli 1988 endete die Ära der deutschen Feuerschiffe. 1989 hat man das Schiff dann als Nationalparkschiff in Betrieb genommen. Als solches bleibt die Borkumriff fahrbereit. Doch zwischen ihren Einsätzen steht sie Besuchern als Museumsschiff offen. Auf Führungen geben Mitglieder der alten Besatzung Einblicke in die Arbeit auf dem Schiff mit dem Leuchtfeuer. Gleichzeitig befindet sich ein Nationalpark-Informationszentrum an Bord, mit interessanten Ausstellungen zu den Themen „Nationalpark Wattenmeer“ und „Nordseeschutz“. Außerdem führt das Team des Nationalparkschiffes naturkundliche Veranstaltungen auf dem Schiff oder in der Natur durch.

Kontakt

Nationalparkschiff Feuerschiff Borkumriff

Am Neuen Hafen
26757 Borkum
Deutschland

Tel.: 04922 2030
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Senioren geeignet

Und wo auf Borkum genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.