Hauptinhalt der Seite anspringen

Reha-Zentrum am Meer

Bad Zwischenahn

Reha im Bereich Onkologie, Rheumathologie, Othopädie

+++++++++++

Gesundheitsmaßnahmen im Reha-Zentrum am Meer 

  • Gesundheitszentrum am Meer stellt Betrieb für externe Gäste vorläufig ein
  • Externe Besucher sind im Reha-Zentrum am Meer bis auf weiteres nicht zugelassen
  • Therapien für stationäre Gäste werden nach Plan durchgeführt 

Das Gesundheitszentrum im Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn stellt zum 20. März seinen Betrieb für externe Patienten vorläufig ein. Das bedeutet, dass Rezeptierungen durch den niedergelassenen Haus-, Fach- oder Badearzt nicht zur Verfügung stehen. Betroffen sind insbesondere Anwendungen der Krankengymnastik, Massagen und Moorbäder.   Darüber hinaus hat das Reha-Zentrum am Meer zahlreiche weitere Maßnahmen umgesetzt, um die Mitarbeiter und Gäste weiterhin effektiv vor einem Infektionsrisiko zu schützen. Dazu gehört unter anderem, dass ab sofort keine externen Besucher im Reha-Zentrum am Meer zugelassen sind. Auch der Besuch von Angehörigen ist nicht gestattet.   Für die stationären Gäste werden alle Therapien wie geplant durchgeführt. Schutzmaßnahmen greifen unter anderem damit, dass Gruppentherapien entzerrt und verstärkt Einzeltherapien angeboten werden.

+++++++++++++

Unser gemeinsames Ziel ist die Erhaltung bzw. optimale Wiederherstellung von Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Vitalität und Lebensfreude. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, steht Ihnen ein multidisziplinär zusammengesetztes und hoch qualifiziertes Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften zur Seite.

Im Rahmen unseres breit gefächerten Therapie-Angebotes setzen wir ganz gezielt auf eine Symbiose zwischen moderner Medizin und den Heilkräften der Natur - wie zum Beispiel auf das in der Umgebung gewonnene Moor, das wir seit mehr als 50 Jahren erfolgreich einsetzen.


Besonderheiten

  • Barzahlung
  • EC-Karte
  • Überweisung

Und wo in Bad Zwischenahn genau?

Übernachten in Bad Zwischenahn?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen