Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Sankt-Josephs-Pfarrkirche

Weener

Die Kirche wurde 1842/43 vom Architekten H. Mecklenburg erbaut. Der kleine Glockenturm mit seiner Bronzeglocke von 1842 erhebt sich über dem 1959 umgebauten Eingang.

Die Kirche wurde 1842/43 vom Architekten H. Mecklenburg erbaut. Der kleine Glockenturm mit seiner Bronzeglocke von 1842 erhebt sich über dem 1959 umgebauten Eingang. Unter dem Satteldach deckt eine flache Balkendecke den  einschiffigen Kirchenraum. Schöne, farbige Glasfenster fallen in dem sehr schlichten Innenraum besonders ins Auge, ebenso der holländische Kronleuchter, den die Gemeinde 1860 erwarb.
<media 7108 _blank - "Hier können Sie sich die ausführliche Beschreibung herunterladen.">
Hier können Sie sich die ausführliche Beschreibung herunterladen.</media>

Kontakt

Sankt-Josephs-Pfarrkirche

Neue Straße 30/32
26826 Weener
Deutschland

Und wo in Weener genau?