Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Seehundbank

Borkum

Seehunde und Kegelrobben

Die Kegelrobbe ist seit rund 20 Jahren wieder in unseren Gefilden heimisch geworden. Auf Borkum lassen sie sich besonders gut auf der Seehundsbank(Naturschutzgebiet) beobachten, die in den vergangenen Jahren immer näher an den Nord- und ehemaligen Hauptbadestrand gezogen ist. Man meint, sie sind so nah, dass man sie anfassen könnte. Aber ACHTUNG: Generell ist ein Abstand von 300 Metern zu den Tieren geboten. Vor allem in den Sommermonaten von Juni bis August werden die Seehundbabys geboren. In 2020 konnte sich das Niedersächsische Wattenmeer über einen neuen Geburtenrekord bei den Kegelrobben freuen. Bei Zählflügen wurden 372 Jungtiere gezählt.
Sollte sich eines der Tiere mal verirrt haben oder die Mutter ist auf Nahrungssuche, kann es durchaus sein, dass sie am Badestrand aufzufinden wird. Geht der Mensch zu nah ran, nimmt das Seehundbaby („Heuler“) den Geruch des Menschen an und wird von seinen Eltern verstoßen. Ein Transport zur Seehundsstation nach Norddeich wäre die Folge. Deswegen bitte immer ausreichend Abstand halten. Lieber ein paar Meter zu viel als zu wenig.

Kontakt

Seehundbank

Nordstrand
26757 Borkum
Deutschland

Und wo auf Borkum genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.