Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

St.-Stephanus-Kirche

Wilhelmshaven

Eine Kirche geprägt von verschiedenen Epochen

Die friesische St-Stephanus-Kirche steht in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Fedderwarden und beeindruckt vor allem mit der gestalterischen Vielfalt aus verschiedenen Epochen. Sie wurde um 1250 rum errichtet und ist damit über 750 Jahre alt. Im Jahr 1540 wurde der Eingang angebaut und im Jahr 1875 wurde sie durch den Turm vervollständigt. Im Gegensatz zu vielen anderen friesischen Kirchen ist hier die Apsis genuiner Bestandteil des Baukörpers und nicht in späteren Jahren angefügt worden.

Anfahrtsbeschreibung

Über die A29, Abfahrt Fedderwarden. Den ersten Kreisverkehr an der dritten Ausfahrt verlassen. Am Ende der Verbindungsstraße links abbiegen in Richtung Fedderwarden. Der Fedderwarder Landstraße bis Dorfeingang folgen. Hier weiter geradeaus der Poststraße folgen. Am Ende der Poststraße der Gabelung nach links, auf Sillensteder Str., folgen. Gleich wieder links befindet sich der Kirchweg.

Kontakt

St.-Stephanus-Kirche

Kirchweg 6
26388 Wilhelmshaven
Deutschland

Tel.: +49 44 23 / 28 67
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Die Kirche ist zu den Gottesdiensten geöffnet.

Preisinformation

ohne

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Schulklassen
  • Kinderwagentauglich
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Senioren geeignet
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch

Und wo in Wilhelmshaven genau?

Übernachten in Wilhelmshaven?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchttürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.