Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Cosmas- und Damian Fahrradroute Tour Nord

Start

Bunde

Ziel

Bunde

Beschreibung

Die großen "Cosmas- und Damianfluten" von 1477 und 1509 betrafen die gesamte niederländische Nordseeküste und die Deutsche Bucht. Diese schweren Sturmfluten waren Auslöser für die Entstehung des Dollarts. Während die erste "Cosmas- und Damianflut" vielerorts im Rheiderland die Deiche zerstörte und zur Folge hatte, dass einige Ortschaften aufgegeben werden musste, zerstörte die zweite "Cosmas- und Damianflut" große Teile des Rheiderlandes und des benachbarten Oldambt. Die dadurch entstandene Ausbuchtung des Landes, kennen wir heute als Meeresbucht "Dollart".

Dieses Stück Geschichte wird Ihnen auf der "Cosmas- und Damian Fahrradroute" näher gebracht und auf Schautafeln erläutert. Aufgeteilt in eine Nord und eine Süd Tour starten die Touren jeweils in Bunde und führt Sie durch eindrucksvolle, geschichtlich spannende Gebiete, die nach und nach wieder eingedeicht und zurück gewonnen wurden. Die Polderlandschaft um Bunde ist geschichtlich und von der Natur her eindrucksvoll und eignet sich sehr schön zum Radfahren.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke33.34 km
  • Dauer02:52 h
  • Aufstieg70 hm
  • Abstieg70 hm
Anreise
Anfahrt

Sie erreichen Bunde mit dem Auto über die A 31 Abfahrt Weener oder über die Ausfahrt Dreieck Bunde und dann die Abfahrt Bunde-West. Aus der Niederlande kommen erreicht man Bunde über den niederländischen "Autosnelweg 7".

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Kartenansicht