Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Die Grüne Route

Start

Emden, Am Wasserturm

Ziel

Emden, Am Wasserturm

Beschreibung


Sie starten am Bahnhof in Emden. Nach einem Bummel durch die Emder Innenstadt gelangen Sie über die Wallanlagen zur Kesselschleuse. Von dort aus fahren Sie entlang des Ems-Jade-Kanals bis nach Aurich. Nach einem Abstecher in die gemütliche Stadt Aurich geht es weiter am Ems-Jade-Kanal bis Sie kurz nach der Überquerung der Bundesstraße rechts in den Ostfriesland-Wanderweg einbiegen. Nach kurzer Zeit treffen Sie auf den Langfeldweg. Sie verlassen den Ostfriesland-Wanderweg, biegen rechts ab und fahren über Schirum und Westersander bis nach Westgroßefehn, wo Sie das kleine Fehnmuseum Eiland nicht versäumen sollten. Anschließend folgen Sie der „Rad up Pad“-Beschilderung und erreichen kurz darauf den Erholungsort Timmel mit dem Timmeler Meer. Die „Rad up Pad“-Schilder bringen Sie über Bagband nach Spetzerfehn, wo Sie der Mühle einen Besuch abstatten sollten. Weiter geht es nach Ostgroßefehn mit einer sehenswerten alten Schmiede. Sie folgen weiter der Beschilderung und landen im Luftkurort Wiesmoor. Hier sollten Sie sich das „Blumenreich“ Blumenhalle & Gartenpark sowie einen Besuch des Torf- und Siedlungsmuseums nicht entgehen lassen sowie mit einer Gärtnereibesichtigungsfahrt einen riesigen Blumen-Produktionsbetrieb „live“ erkunden. Sie folgen wieder den „Rad up Pad“-Schildern und fahren zunächst entlang des Nordgeorgsfehnkanals und anschließend wieder am Ems-Jade-Kanal Richtung Aurich. In dem kleinen Ort Wiesens biegen Sie rechts ab, fahren über den Spetzweg und den Burenweg durch Wallinghausen und Sandhorst bis zum Tannenhausener Meer, vor dem See biegen Sie links ab in den Stürenburgweg. Von dort aus geht es vorbei am Hünengrab rechts in den Ol Streek und links in die Straße Zur Goldsteinbrücke. Nachdem Sie den Meedeweg und den Königskeil durchfahren haben, landen Sie in der Deichhauserstraße. Von hier aus lohnt sich ein Besuch im nahe gelegenen Dörpmuseum Münkeboe.Von dort fahren Sie wieder ein kleines Stück zurück und treffen auf die Straße Lammershörn. Von hier aus orientieren Sie sich wieder an der „Rad up Pad“-Beschilderung. Bevor Sie den Abelitzkanal überqueren, ist ein Abstecher nach links, zum Moormuseum Moordorf sehr empfehlenswert. Danach folgen Sie wieder der Beschilderung und fahren am Ringkanal entlang bis Sie rechts in die Theener Straße einbiegen. Sie folgen der Straße, kommen auf die Forlitzer Straße und landen nach kurzer Zeit am Großen Meer. Auf der interessanten Route „Drei-Meere-Weg“ können Sie von hier aus den größten Binnensee Ostfrieslands umrunden. Anschließend folgen Sie wieder den „Rad up Pad“-Schildern bis nach Suurhusen, wo Sie schon von weitem den schiefsten Turm der Welt erkennen können. Die „Rad up Pad“-Schilder bringen Sie über Hinte und Wirdum bis in das Fischerdorf Greetsiel mit seinen Zwillingsmühlen und dem malerischen Kutterhafen. Weiter geht es am Deich entlang, vorbei am Pilsumer Leuchtturm, am Campener Leuchtturm und am Schöpfwerk Knock bis Sie wieder am Emder Bahnhof landen. Von hier aus fahren Sie entlang der Dollart-Route bis zum Emder Außenhafen, wo die Fähre nach Borkum auf Sie wartet. Nehmen Sie Ihr Fahrrad mit und machen Sie eine Rundtour auf der einzigen ostfriesischen Insel mit Hochseeklima.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke185.76 km
  • Dauer12:00 h
  • Aufstieg114 hm
  • Abstieg113 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

er Startpunkt  "Am Wasserturm" liegt direkt am Hauptbahnhof Emden/ Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)

Anfahrt

    * von Leer: Autobahn A31 bis Abfahrt Emden-Mitte, Richtung Stadtzentrum
    * von Aurich/ Norden: über die B210 bis Emden Stadtzentrum (Auricher Str., Neutorstraße)
    * von Greetsiel (Campen, Rysum): über die Larrelter Straße Richtung Emden Stadtzentrum, über Bahnhofsbrücke, gleich links steht der Wasserturm

Ziel: Wasserturm, Abdenastraße, 26721 Emden

Parken

 *  von Leer: Autobahn A31 bis Abfahrt Emden-Mitte, Richtung Stadtzentrum, ca. 2,5 km, rechts halten in die Straße Agterum, nach ca. 400 m links in das Parkhaus
    * von Aurich/ Norden: über die B210 bis Emden Stadtzentrum (Auricher Str., Neutorstraße), an großer Kreuzung nach rechts abbiegen Richtung Bahnhof/Wasserturm/Kunsthalle (Straßenname: Agterum), nach ca. 400 m links in das Parkhaus fahren
    * von Greetsiel (Campen, Rysum): über die Larrelter Straße Richtung Emden Stadtzentrum, über Bahnhofsbrücke fahren und gleich links halten, Einfahrt zum Parkhaus am Wasserturm

Ziel: Parkhaus am Wasserturm, Abdenastraße, 26721 Emden

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Emden
Bahnhofsplatz 11 oder Alter Markt 2a
26721 Emden
Tel.: 04921/97400
Fax: 04921/97409
ti@emden-touristik.de
www.emden-touristik.de

Besonderheiten

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Kartenansicht