Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Ems-Kanal- Tour

Beschreibung

Immer geradeaus am Dortmund-Ems-Kanal entlang aus Meppen hinaus – und in weiten Schwüngen dem Lauf der Ems folgend wieder nach Meppen hinein: Auf dieser Tour genießen Sie die reizvollen Wasser-Landschaften nördlich der „Hauptstadt“ des Emslands. Dazu gehört nicht zuletzt das Speicherbecken Geeste, zugleich ein beliebtes Wassersport- und Freizeitgewässer sowie ein artenreiches Biotop.

Sie finden entlang der Ufer aber auch zahlreiche gute Gründe für Stopps. Zum Beispiel die Pfarrkirche St. Nikolaus und Coppenraths Knusperlädchen direkt neben der Schulbäckerei in Groß Hesepe. Oder der Bauerngarten in Rühle, den 16 Pächter für ihren eigenen Bedarf bewirtschaften. Gäste finden hier aber auch eine Naschgarten-Parzelle, in der sie von den typischen Früchten eines emsländischen Bauerngartens kosten können.

Zurück in Meppen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Tag abzurunden. Vielleicht mit einer Einkehr am wunderschönen historischen Marktplatz, mit einem Stadtbummel und der Besichtigung der Gymnasial- oder der Propsteikirche St. Vitus oder mit dem Besuch des Emsland Archäologie Museums oder der stadthistorischen Ausstellung in der Arenbergischen Rentei.

Bevor Sie jedoch nach Meppen zurückkehren, lohnt ein Abstecher von der Tour: In Groß Hesepe zum Emsland Moormuseum mit seiner fabelhaften Ausstellung zur Natur und zur historischen Besiedlung des Moores.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke34.69 km
  • Dauer02:21 h
  • Aufstieg56 hm
  • Abstieg56 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Infos zur Mobilität mit Bus, Bahn und Rad unter www.emsland-radexpress.de

Weitere Infos und Links

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Kartenansicht