Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Grafschafter Fietsentour 10

Start

Georgsdorf, Kirche oder in Hoogstede

Ziel

Georgsdorf, Kirche oder in Hoogstede

Beschreibung

Das sollten Sie sehen: Windmühle in Georgsdorf, Coevorden-Piccardie- Kanal, Infostationen Erdölförderung in Alte Piccardie Erdölmuseum (auf Anfrage) und Bauernmuseum (auf Anfrage), beide in Osterwald.

Hier können Sie einkehren: In Georgsdorf, Veldhausen, Esche und Hoogstede finden Sie innerorts Cafés, Gaststätten und Restaurants.


Im Bereich der Route 10 finden Sie die folgenden nächsten Bett+Bike-Betriebe: Altes Landhaus Buddenberg in Ringe


Weitere Übernachtungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Internetseite: http://www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/


Grafschafter Fahrradservicestation mit Lademöglichkeit für E-Bikes: Altes Landhaus Buddenberg in Ringe


Weitere Informationen: Samtgemeinde Neuenhaus, Tel. 0 59 41 / 91 10

Wegbeschreibung

Von Georgsdorf, wo Sie die Galerieholländerwindmühle bestaunen können, radeln Sie am Süd-Nord-Kanal entlang. Bald erreichen Sie das Erdölfördergebiet Alte Piccardie. Üppig fließt hier ein unterirdischer Schatz: Ölpumpen, die sogenannten Ja-Nicker, bestimmen in Osterwald seit Jahrzehnten das Bild der Landschaft. 1904 wurde in der Grafschaft Bentheim zum ersten Mal nach Erdöl gebohrt. Jedoch erst gegen Ende des Zweiten Weltkrieges begann die Förderung. Ein Zeugnis der Geschichte ist der alte Ölförderturm, der auf Ihrem Weg bis zur Ortschaft Esche zu sehen ist. Zudem erfahren Sie unterwegs an Infotafeln vieles über die Geschichte der Erdölförderung in der Region. In Esche lohnt sich ein Abstecher zum Naturschutzgebiet und zu den kunstwegen-Stationen „Brüna’s Heide“. Auf ruhigen Strecken führt die Route durch das Vechtetal, vorbei an einem Vechtetalarm nach Hoogstede.
Von hier aus geht es auf autofreien Routen weiter am Coevorden-Piccardie-Kanal entlang, wo Sie Idylle pur erleben können. Ein lohnender Abstecher ist auch eine Fahrt durch die Bathorn Siedlung mit dem Besuch des kunstwegen- Objekts „Ein Weg durch das Moor“. Spazieren Sie auf Holzwegen weit in das Moor und genießen Sie die Ruhe. Am Kanal entlang radeln Sie schließlich zurück zur Windmühle in Georgsdorf.

Routeninfo
  • Statusgeöffnet
  • Strecke37.92 km
  • Dauer02:32 h
  • Aufstieg10 hm
  • Abstieg10 hm

Besonderheiten

  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Kartenansicht