Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Kulturwege Rheiderland

Start

Bad Nieuweschans

Ziel

Bad Nieuweschans

Beschreibung

Interessante Kulturroute durch den ostfriesischen Teil des Rheiderlandes, begleitend zum Buch "Kulturwege R(h)eiderland - Kulturhistorische Wanderungen in Ostfriesland und Groningen".

Neben Hafenstädten wie Leer, Emden und Papenburg werden viele kleine und auch größere Ortschaften "erfahren", die viele Besonderheiten bieten. Größtenteils führt Sie die Tour an der Ems entlang und Sie fahren auf alten Deichlinien, durch ausgedehnten Poldern, an vielen historische Backsteinkirchen in Warfendörfern vorbei, durch eine spannende Kulturlandschaft, geprägt von Mensch und Natur.

Viele Facetten bietet diese Kulturroute. Neben faszinierenden Baudenkmälern, bietet die Tour Einblicke in Moorlandschaften und viele Naturschutzgebiete. An der Grenze zwischen Ostfriesland und der Niederlande können ehemalige Schanzen besichtigt werden. Wie in Bellingwolde, Diele, Oudeschans oder Nieuweschans.

Beginnend beim „archäologischen Informationspunkt Dollartboezem“ in Bad Nieuweschans startet die Route durch das ostfriesische Rheiderland. Teilweise führt die Strecke auf der „Internationale Dollard Route“ oder der „Deutschen Fehnroute“ entlang.

Auf der Tour sind viele Einkehrmöglichkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten gelegen, die einladen die Tour zu unterbrechen und in mehrere Etappen aufzuteilen. Dadurch kann die Tour auf mehrere Tage verteilt werden, aber auch Abkürzungen sind möglich.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke188.31 km
  • Dauer13:13 h
  • Aufstieg521 hm
  • Abstieg522 hm
Sicherheitshinweise

Die Tour führt teilweise durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, hier werden die Wege ganzjährig von landwirtschaftlichen Fahrzeugen genutzt. Dadurch können die Wege eventuell verschmutzt oder rutschig sein. Auch führt die Route zum Teil über unbeleuchtete Wege oder über Wirtschaftswege.

Anreise
Anfahrt

Das „archäologischen Informationspunkt Dollartboezem“ (AIP) in Bad Nieuweschans ist sehr gut mit dem Auto oder der Bahn, aus Deutschland oder der Niederlande kommend, erreichbar.

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Kartenansicht