Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Lathen 4 - Kloster Ter Apel

Beschreibung

Links das Wasser des fast 150 Jahre alten Haren-Rütenbrock-Kanals mit seinem regen Sportboot-Verkehr, rechts eine scheinbar endlose Reihe von Stileichen, die während des Kanalbaus gepflanzt wurden: So genießen Sie im Schatten der wunderschönen Allee den größten Teil Ihres Weges von Lathen zum Kloster Ter Apel. Die ehemalige Abtei zählt zu den ganz wenigen erhaltenen Klosteranlagen der Niederlande und ist vorbildlich restauriert. Die rund 500 Jahre alten Backsteinmauern beherbergen einerseits ein Museum für Kirchenkunst und klösterliche Kultur und bieten andererseits Raum für wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Zudem bilden sie immer wieder den Rahmen für Veranstaltungen wie Konzerte und Mittelalter-Festivals.

Auf dem Rückweg Richtung Ems lernen Sie einen Teil des Internationalen Naturparks Bourtanger Moor-Bargerveen und des Vogelschutzgebiets Emstal kennen. Nehmen Sie sich Zeit für die kleinen Entdeckungen am Wegesrand: Mit etwas Glück beobachten Sie einige der seltenen Tiere, die es nur in dieser einzigartigen Landschaft gibt.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke58.03 km
  • Dauer03:56 h
  • Aufstieg144 hm
  • Abstieg144 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Infos zur Mobilität mit Bus, Bahn und Rad unter www.emsland-radexpress.de

Kartenansicht