Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Ostfriesland Wanderweg - 4. Etappe - von Großefehn nach Aurich

Start

Großefehn

Ziel

Aurich

Beschreibung

Die 4. Etappe beginnt an der Kanalstraße Süd in Großefehn. Sie befinden sich immer noch auf dem Ostfriesland Wanderweg und folgen dem weißem O auf schwarzem Hintergrund. Zuerst wandern Sie kurz auf Asphalt, bis Sie auf den kleinen Pfad wechseln. Der Weg führt immer geradeaus, entlang an Wiesen und Feldern. Schwarzbunte sind hier ihre Begleiter und grasen ungestört auf den Feldern. Unterwegs treffen Sie auf die Kunstscheuerpfähle "Mad Daddy Drives UFO IV" und "Balance". Sie laufen weiter durch das grüne Ostfriesland und hier und dort taucht ein Bauernhof auf. Am Mühlenweg 1 a (Großefehn) wandern Sie an der Mühle Felde vorbei, der zweistöckiger Galerie-Holländer - mit einem Müllerhaus erbaut - liegt malerisch direkt an der Alten Flumm. Danach wandern Sie weiter durch den Ortsteil Holtrop und laufen weiter Richtung Aurich. Kurz vor Aurich überqueren Sie den Ems-Jade-Kanal. Auf der Seite des Flusses steht eine kleine Rasthütte mit Informationen zum Wanderweg und Bänke zum Rasten. Sie laufen weiter bis Sie die Straße "Hoheberger Weg" kreuzen. Sie sind am Ziel ihrer Etappe angekommen. Von hier aus können Sie links Richtung Auricher Innenstadt laufen, die in 2,0 km zu Fuß zu erreichen ist.

Wegbeschreibung

Die 4. Etappe beginnt in Großefehn. Sie wandern Richtung Wrisse und treffen auf zwei Kunstscheuerpfähle "Mad Daddy Drives UFO IV" und "Balance". Zwischen Wrisse und Holtrop können Sie im Restaurant Holtroper Krug eine Erfrischung genießen. Weiter geht es einmal durch Holtrop Richtung Aurich. Sie überqueren den Ems-Jade-Kanal, dahinter befindet sich eine Rasthütte mit einem Informationsschild zur Wanderung. Nach einer kleinen Rast laufen Sie weiter Richtung Aurich. Sie sind am Ziel angekommen, nun empfiehlt es sich den Wanderweg zu verlassen und in Richtung Auricher Innenstadt zu laufen. In der Innenstadt empfiehlt es sich in bezaubernden Cafés und Restaurants zu Verweilen sowie die Fußgängerzone zu entdecken.

Routeninfo
  • Statusgeöffnet
  • Strecke13.24 km
  • Dauer03:10 h
  • Aufstieg11 hm
  • Abstieg9 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Ostgroßefehn:

  •  Ostgroßefehn ZOB: Bus 467

 Bushaltestellen Aurich:

  • ZOB, Buslinie 462, 460 nach Ostgroßefehn ZOB

Mit dem Urlauberbus Ostfriesland erfahren und für nur 1 Euro die Ferienregion erfahren: https://www.urlauberbus.info/

Parken

Parkplätze Großefehn: (nach Verfügbarkeit)

  • Sportverein Großefehn, Voßkuhler Str. 3, 26629 Großefehn (unter Vorbehalt)

Parkplatz Aurich: (nach Verfügbarkeit)

  • Eheweg, 26607 Aurich: je nach Verfügbarkeit, ist dort auf der Straße das Parken möglich.
  • Tiefgarage Marktplatz Aurich, Rund um die Uhr geöffnet
  • Tiefgarage Carolinenhof,

Weitere Infos und Links

Tourist Information Hesel

Leeraner Straße 1

26835 Hesel

Tel: 04950 / 937080

Internet: https://www.urlaubsregion-hesel.de/

 

Großefehn Tourismus

Am Reitsportcentrum 1

26629 Großefehn

Tel: 04945 / 959611

Internet: https://www.grossefehn-tourismus.de/

 

Unterkünfte:

Auf www.ostfriesland.travel/unterkuenfte finden Sie eine Vielzahl an Unterkünften.

Info:

Bitte beachten Sie, dass der Wanderweg auch von Radfahrern genutzt wird.

 

Aktiv App Grenzenlos Aktiv im Nordwesten

Als praktischer Urlaubsplaner – für die Planung von Zuhause aus oder direkt vor Ort – können Sie die kostenlose Grenzenlos Aktiv App nutzen. Laden Sie sich die Aktiv-App herunter und starten Sie durch. Sie können sich über die Distanz, Dauer, den Schwierigkeitsgrad der Tour, Sehenswürdigkeiten sowie Einkehrtipps informieren. Ihre Position wird über ein GPS-Signal bestimmt, so dass Sie immer wissen, wo Sie sich gerade befinden. Alle Informationen zur App finden Sie hier.

 

Tourenplaner Grenzenlos Aktiv im Nordwesten

Lernen Sie unseren Routenplaner für die Desktop Version kennen. Hierüber können Sie eigene Touren planen oder erhalten Vorschläge für diverse Aktiv-Touren für ihr  Aktiv-Urlaubserlebnis. Alle Informationen zum Tourenplaner finden Sie hier.

Besonderheiten

  • Etappentour
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit

Kartenansicht