Hauptinhalt der Seite anspringen

Papenburg Route 1 (Papenburg-Aschendorf-Papenburg)

Start

Papenburg

Ziel

Papenburg

Beschreibung

Größtmögliche Abwechslung auf kurzen Wegen: Am „Zeitspeicher“, der spannenden Ausstellung zur Stadtgeschichte und zur Entwicklung des Schiffbaus in Papenburg, beginnt die kompakte Rundtour, die zunächst am Stadtpark entlang und durch Wiesen und Felder mitten in den historischen Ortskern von Aschendorf führt. Genießen Sie die besondere Atmosphäre der mehr als 1200 Jahre alten Gemeinde, die zu den ältesten Orten Niedersachsen zählt – und die sich trotz ihrer Zugehörigkeit zu Papenburg ihre Eigenständigkeit bewahrt hat.

Gleich neben der Altstadt entdecken Sie eines der architektonischen Wahrzeichen des Emslands: Gut Altenkamp, malerisch eingebettet in einen barocken Park. Nehmen Sie sich die Zeit, auch einen Blick auf die Rokoko-Wandmalereien im Inneren des prächtigen Herrenhauses zu werfen. Mit etwas Glück erleben Sie zudem eine der zahlreichen, hochkarätigen Sonder-Ausstellungen, für die das Anwesen immer wieder genutzt wird. Im Café Altenkamp können Sie eine Stärkung für den Weg zurück nach Papenburg bekommen.

Mindestens zwei weitere Stationen bieten sich unterwegs für eine längere Unterbrechung der Radtour an: Am Forum Alte Werft legt die MS Papenburg zu Rundfahrten durch Deutschlands südlichsten Seehafen ab. Und im Hochsommer ermöglicht das Naturbad Bokel eine willkommene Abkühlung im See.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke13.81 km
  • Dauer00:59 h
  • Aufstieg20 hm
  • Abstieg20 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Infos zur Mobilität mit Bus, Bahn und Rad unter www.emsland-radexpress.de

Kartenansicht