Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Residenzort und Rhododendronstadt

Start

Rastede, Wiefelstede, Westerstede

Ziel

Westerstede, Wiefelstede, Rastede

Beschreibung

Die rund 57 Kilometer lange Tour führt auf längeren angenehmen Abschnitten auf Asphalt und durch schöne Moor- und Weidegebiete, unterbrochen von zwei Waldkursen. Für alle Freundinnen und Freunde von gestalteter Natur und weitläufigen Spaziergängen empfehlen wir den geschichtsträchtigen Schlosspark in Rastede, der demnächst in seinen alten historischen Zustand zurückgeführt werden soll.

Highlights: 

  • Der Rhododendronpark Hobbie (Linswege) der Familie Hobbie ist mit 70 Hektar Deutschlands größter Rhododendronpark und wird bereits in der dritten Generation familiär betrieben und gepflegt. 
  • Die evangelisch-lutherische St.-Johannes-Kirche in Wiefelstede im Landkreis Ammerland geht auf den ältesten Kirchenbau des Ammerlandes zurück. 
  • Schlosspark, Schloss und Palais (Rastede): Das Schloss in Rastede war für lange Zeit die Residenz der Grafen und Großherzöge des Hauses Oldenburg und befindet sich noch heute in Familienbesitz. Das Gebäude ist beispielhaft für den Oldenburger Klassizismus. Das der Öffentlichkeit nicht zugängliche Schloss liegt inmitten einer Parklandschaft im englischen Stil. Gegenüber dem Schloss liegt das gemeindeeigene Erbprinzenpalais, das heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. 
  • Rhododendronpark Bruns (Gristede): Unter dem Schutz hoher Kiefern präsentieren sich hier mehr als 1000 Rhododendren und Freiland-Azaleen in vielen Arten und Sorten. 
  • Petri-Kirche (Westerstede): Der beeindruckende Kirchenbau mit einem 48 Meter hohen Turm ist das Wahrzeichen der Stadt.

Wegbeschreibung

Die gesamte Tour "Residenzort und Rhododendronstadt" hat eine gute Ausschilderung und ist mit dem Routensymbol im Radverkehrssystem ausgeschildert. Die Tour ist in beide Richtungen ausgeschildert und der Radler kann die Tour in beide Richtungen fahren und mit dem Knotenpunktsystem kombinieren. Zudem geben die Zwischenwegweiser unterwegs die Richtung an.

 

Die genaue Wegbeschreibung können Sie dem GPX-Track entnehmen.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke55.98 km
  • Dauer03:30 h
  • Aufstieg49 hm
  • Abstieg49 hm
Ausrüstung

Es wird keine spezielle Ausrüstung benötigt. Zur Sicherheit kann ein Reparatur- und Pannenset mitgeführt werden.

Sicherheitshinweise

Die Tour 4 " Residenzort & Rhododenronstadt" kann ohne jegliche Gefahren durchgeführt werden. Flache Landschaften und gut ausgebaute Radfahrwege ermöglichen eine problemlose Fahrt.

Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können bequem mit der Bahn an folgenden Bahnhöfen im Ammerland und in der Region anreisen.

Bahnhöfe: Leer, Augustfehn , Westerstede-Ocholt, Bad Zwischenahn, Oldenburg, Rastede

Die anderen Orte und Ortsteile können Sie problemlos mit Bus zu erreichen.

Anfahrt

A28 / A29/ A31

Ihre Anreise erfolgt mit dem PKW entlang der Autobahn A1 und A 29 bis nach Oldenburg und von Oldenburg weiter entlang der A 28 in Richtung Emden/Leer bis nach Westerstede.

Parken

Öffentliche und gebührenfreie Parkplätze finden Sie an vielen Start- und Zielpunkten.

Besonderheiten

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights

Kartenansicht