Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Route der Freundschaft

Beschreibung

„Route der Freundschaft“ bedeutet, dass die Orte Rhede und Bellingwedde mehr verbindet als ein reizvoller Radweg durch eine wunderschöne Landschaft: Seit vielen Jahren pflegen die Menschen über die deutsch-niederländische Grenze hinweg eine herzliche Nachbarschaft.

Die spannendsten Sehenswürdigkeiten am Wege stammen jedoch aus kriegerischen Zeiten: das Festungsdorf Oudeschans und sein großer Bruder, die Festung Bourtange. Die gut erhaltenen und restaurierten Anlagen stammen aus dem Achtzigjährigen Krieg, in dem die Vereinigten Niederlande 1648 schließlich ihre Unabhängigkeit von Spanien erkämpften. Vor allem an Wochenenden bietet die Festung Bourtange ein umfangreiches Programm mit Führungen und historischen Inszenierungen, die ein hautnahes Erleben des Alltags vor 500 Jahren ermöglichen.

Neben dem historischen Ortskern ist in  Bellingwolde vor allem der Slingtuin (Girlandengarten) sehenswert: Diese besondere Form des englischen Landschaftsgartens mit seinen extrem verschlungenen Wegen und Wasserläufen ist typisch für die Provinz Groningen.

Typisch fürs Emsland ist natürlich der große Fluss, der rund um Rhede besonders reizvolle Naturerlebnisse ermöglicht: In den Emsauen entdecken Sie eine facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke55.39 km
  • Dauer03:47 h
  • Aufstieg182 hm
  • Abstieg182 hm

Kartenansicht