Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Spinola-Route

Beschreibung

Eine Tour über die Dörfer südlich von Lingen, auf der Sie spannende Entdeckungen machen. Aus der Altstadt heraus radeln Sie zunächst nach Baccum, einem 1.700-Seelendorf, das dennoch zwei große Kirchen hat, die sich direkt gegenüber stehen. Der Platz zwischen dem katholischen und dem evangelischen Gotteshaus heißt „Ökumenische Mitte“ und ist Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen rund ums Jahr.

Das Zentrum von Bramsche prägt – neben der Pfarrkirche St. Gertrudis – das „Heimathaus“, das hier aus einer restaurierten Mühle und aus einer Scheune besteht. Zahlreiche Vereine füllen beides mit regem Leben. Kurz hinter Bramsche erreichen Sie zunächst die Schleuse Gleesen, dann Hanekenfähr, ein weithin beliebtes Erholungsgebiet. Über ein breites Wehr rauscht hier die Ems, Fahrgastschiffe starten zu kurzen Kreuzfahrten und ein reizvoller Radweg folgt dem Flusslauf. Auf dem radeln Sie weiter und gelangen über Schepsdorf zurück nach Lingen.

Hier können Sie den Tag ausklingen lassen – vielleicht mit einem Besuch des Emslandmuseums, in dem Sie die spannende Geschichte der Stadt und der Region erfahren, die Sie radelnd erlebt haben. Oder Sie genießen eine Aufführung im Theater an der Wilhelmshöhe – vielleicht gastiert gerade Ihr Lieblings-Comedian in der Stadt?

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke37.27 km
  • Dauer02:40 h
  • Aufstieg158 hm
  • Abstieg158 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Infos zur Mobilität mit Bus, Bahn und Rad unter www.emsland-radexpress.de

Weitere Infos und Links

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Kartenansicht