Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Tour 5 Rheiderland

Start

Bunde oder anderer beliebiger Punkt der Rundtour

Ziel

Bunde oder anderer beliebiger Punkt der Rundtour

Beschreibung

Trutzig und mächtig erhebt sich in Bunderhee ein großes Gemäuer. Das Steinhaus war früher Herrschaftssitz hiesiger Häuptlinge. Der wehrhafte Turm bildet den ältesten Gebäudeteil. Er wurde im 14. Jahrhundert errichtet und diente als Wehr- und Speicherbau. Es gab zwischenzeitlich sogar einen Anleger für Schiffe, denn die Wogen des Dollarts reichten früher bis an die Mauern des Steinhauses. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Gemäuer immer wohnlicher gestaltet. Der barocke Anbau entstand in den Jahren 1712 bis 1735 unter dem damaligen Besitzer Johannes van Heteren. Heute gehört das Steinhaus der Ostfriesischen Landschaft. Sie startete 2010 ein umfangreiches Sanierungsprojekt, bei dem auch das Umfeld mit einbezogen wurde. Damit wurde das Steinhaus zu einem attraktiven Kulturzentrum, in dem Konzerte, Lesungen und andere Veranstaltungen angeboten werden.

Wegbeschreibung

Die Tour ist ein Radwanderrundkurs, die von jedem beliebigen Punkt der Route gestartet werden kann. Man folgt immer der Beschilderung im Radwegenetz. In diesem Fall folgt man der Rheiderland-Tour 5. Der Rundkurs ist im Uhrzeigersinn ausgeschildert

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke34.89 km
  • Dauer02:22 h
  • Aufstieg48 hm
  • Abstieg48 hm
Ausrüstung

Spezielle Ausrüstung ist nicht notwendig. Wie bei jeder Radtour sollte man darauf achten, sein Regenzeug für einen plötzlichen Schauer dabei zu haben.

Sicherheitshinweise

Für die Tour sind keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten.

Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Es besteht die Möglichkeit den kleinen Ort Bunde mit Bus und Bahn zu erreichen. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Leer, von dort aus kommen Sie problemlos mit dem Bus nach Bunde.

Anfahrt

Die Rheiderland-Gemeinden sind mit dem PKW bequem über die A31 aus Richtung Süden oder Westen zu erreichen.

Parken

Öffentliche und gebührenfreie Parkplätze finden Sie in Bunde am Friedhofsweg und am Mölenlandbad.

Weitere Infos und Links

Reiseführer "Radwandern im Rheiderland", erhältlich bei allen Tourist-Informationen im Rheiderland (Bunde, Weener, Jemgum und Ditzum) sowie der Tourismuszentrale Leer.

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Kartenansicht