Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Tour 6 Rheiderland

Start

Bunde oder anderer beliebiger Punkt der Rundtour

Ziel

Bunde oder anderer beliebiger Punkt der Rundtour

Beschreibung

Idyllisch, faszinierend und auch etwas geheimnisvoll. Wer das Hochmoor-Gebiet an der Kirchstraße in Wymeer durchstreift, erlebt eine besondere und mittlerweile einmalige Natur-Welt im Rheiderland. Es sind die Überbleibsel einer einst reichen Moorlandschaft, die sich ursprünglich von Wymeer bis Bourtange erstreckte. Die insgesamt rund 90 Hektar großen Flächen, die seit den 1980er Jahren unter Schutz stehen, bilden einen artenreichen Lebensraum. Das etwa 40 Hektar große Hochmoorgebiet westlich der Kirchstraße kann auf Wegen erkundet werden. Seltene Pflanzen wie Sonnentau, Gagelstrauch und Wollgras können geduldige Wanderer auf dem etwa einstündigen Rundgang ebenso entdecken wie Waldeidechsen und Kreuzottern. Auch das größte Lebewesen der Welt hat hier seine Heimat: Es handelt sich um den Hallomach, einen Pilz, dessen Wurzelwerk unterirdisch in dem großen Gebiet wächst.

Wegbeschreibung

Die Tour ist ein Radwanderrundkurs, die von jedem beliebigen Punkt der Route gestartet werden kann. Man folgt immer der Beschilderung im Radwegenetz. In diesem Fall folgt man der Rheiderland-Tour 6. Der Rundkurs ist im Uhrzeigersinn ausgeschildert.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke29.62 km
  • Dauer01:59 h
  • Aufstieg33 hm
  • Abstieg33 hm
Ausrüstung

Spezielle Ausrüstung ist nicht notwendig. Wie bei jeder Radtour sollte man darauf achten, sein Regenzeug für einen plötzlichen Schauer bereitzuhalten.

Sicherheitshinweise

Für die Tour sind keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten.

Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Man kann mit der Bahn bis zum Bahnhof Leer anreisen, von dort ist Bunde mit dem Bus zu erreichen. Weener hat ebenfalls einen Bahnhof, der von den Niederlanden aus erreicht werden kann.

Anfahrt

Die Rheiderland-Gemeinden sind mit dem PKW bequem über die A31 aus Richtung Süden oder Westen zu erreichen.

Parken

Öffentliche und gebührenfreie Parkplätze finden Sie in Bunde am Friedhofsweg und am Mölenlandbad.

Weitere Infos und Links

Reiseführer "Radwandern im Rheiderland", erhältlich bei allen Tourist-Informationen im Rheiderland (Bunde, Weener, Jemgum und Ditzum) sowie der Tourismuszentrale Leer.

Besonderheiten

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Kartenansicht