Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Tour 8 Rheiderland

Beschreibung

Die Quellenlage zur Entstehung ist dünn, doch Meereseinbrüchedurch große Sturmfluten (ab dem 13. Jahrhundert) haben den Dollart wachsen lassen. Die größte Ausdehnung erreichte die Bucht nach der Cosmas- undDamianflut (1509). Viele Dörfer und Klöster gingendamals unter oder mussten aufgegeben werden. DieKatastrophe bot Stoff für viele Sagen und Märchen. Die bekannteste von ihnen erzählt die Geschichte derreichen Stadt Torum. Lasterhaftigkeit und Gottlosigkeitder Einwohner sollen ihren Untergang besiegelt haben.Torum wurde somit zum Rheiderländer Atlantis. LangeZeit reichten die Fluten des Dollarts weit ins Land.Der Ort Bunde war zwei Jahrhunderte lang sogar überden Seeweg zu erreichen. Noch heute zeugt ein Schiff im Wappen der Gemeinde von dieser Zeit. In einem mühevollen Prozess gelang es den Menschen durch Polderbauten, dem Meer einen Teil des Landes wiede rabzuringen. Der Dollart ist Teil des „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ mit einer reichen Vielfalt an Flora und Fauna. So finden hier Zehntausende von Zugvögeln einen Rast- und Schlafplatz.

Wegbeschreibung

Die Tour ist ein Radwanderrundkurs, die von jedem beliebigen Punkt der Route gestartet werden kann. Man folgt immer der Beschilderung im Radwegenetz. In diesem Fall folgt man der Rheiderland-Tour 8. Der Rundkurs ist im Uhrzeigersinn ausgeschildert.

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke33.93 km
  • Dauer02:16 h
  • Aufstieg36 hm
  • Abstieg36 hm
Ausrüstung

Spezielle Ausrüstung ist nicht notwendig. Wie bei jeder Radtour sollte man darauf achten, sein Regenzeug für einen plötzlichen Schauer dabei zu haben.

Sicherheitshinweise

Für die Tour sind keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten.

Anreise
Anfahrt

Die Rheiderland-Gemeinden sind mit dem PKW bequem über die A31 aus Richtung Süden oder Westen zu erreichen.

Weitere Infos und Links

www.tourismus-rheiderland.de

Besonderheiten

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Kartenansicht