Hauptinhalt der Seite anspringen

Von Cloppenburg nach Amerika

Start

Cloppenburg, Soestebrücke in der Mühlenstraße

Ziel

Cloppenburg

Beschreibung

Auf ruhigen Nebenstrecken kann man gemütlich ohne nenneswerte Steigungen von Cloppenburg nach Amerika cruisen. Unterwegs gibt es einige Einkehrmöglichkeiten und schöne Ruhebänke laden zum Verweilen ein.

Wegbeschreibung

Von der Soestebrücke aus geht es in nördliche Richtung. Am Ende der verkehrsberuhigten Zone geht es links vorbei am Antoniusplatz und auf der Friesoyther Straße in Richtung Stadion. Dort rechts auf die Westerlandstraße abbiegen.  Die Alte Friesoyther Straße führt dann unter der Umgehungsstraße hindurch nach Varrelbusch. Hier lohnt eine Pause am Teich auf der grünen Höhe. Weiter geht es über Falkenberg nach Garrel. Drei Kilometer weit, diesmal in südlich Richtung ist es von dort noch bis Amerika. 

Auf dem Rückweg geht es vorbei am Texas-Airport nach Staatsforsten. Von dort sind es dann nur noch gute sechs Kilometer nach Cloppenburg. Der letzte Streckenabschnitt führt dort durch den Stadtpark, bevor man den ursprünglichen Startpunkt an der Soestebrücke wieder erreicht.

Ab der Friesoyther Straße bis Amerika kann man auch der Knotenpunkt-Beschilderung folgen:

(18) - (26) - (24) - (30) - (34) - (84) - (87) und (32)

Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke29 km
  • Dauer01:57 h
  • Aufstieg70 hm
  • Abstieg70 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Cloppenburg. Vom Bahnhof aus sind es nur noch 1 Kilometer.

Weitere Infos und Links

Amerika-Zertifikat:

Info und Anmeldung von Gruppen:

Maria Blömer, 49681 Garrel, Tel. (0 44 74) 82 46

Besonderheiten

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Kartenansicht