Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Von der Stadt ins Watt

Start

Aalsumerpoort, Dokkum

Ziel

Pier in Holwerd (Fähre)

Beschreibung

  1. In der alten Festungsstadt Dokkum gibt es eine Vielzahl an historischen Bauwerken zu bewundern, u.a. die St.-Martinus-Kirche, das Rathaus die Admiralität und die "Waeg", in dem früher die Milchprodukte gewogen wurde und die Soldaten einquartiert waren. Dokkum ist weltweit durch den Mord an Bonifatius, dem Missionar der Friesen, bekannt. Auch das Museum Dokkum, die beiden Getreidemühlen und die Bonifatius-Kirche sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
  2. Die römisch-katholische St.-Bonifatius-Kirche wurde 1871 nach einem Entwurf von Pierre Cuypers errichtet – die zweite von insgesamt sieben neugotischen Kirchen, die er in Friesland gebaut hat. In der Bonifatius-Kirche steht ein Reliquienschrein, in dem ein Teil des Schädels des heiligen Bonifatius aufbewahrt wird.
  3. Die drei Warftendörfer Aalsum, Foudgum und Waxxums in der Gemeinde Dongeradeel stammen aus dem frühen Mittelalter. Bei Ausgrabungen in Aalsum wurde unter anderem eine Spange aus dem 7. Jahrhundert, ein Weberschiffchen und Kopfbedeckungen aus der späten Merowingerzeit gefunden. Im Pfarrhaus von Foudgum wohnte eine Zeitlang der Dichter und Pfarrer François Haverschmidt, der unter dem Pseudonym Piet Paaltjens bekannt wurde. Die St.-Thomas-Kirche in Waaxens stammt aus dem 12. Jahrhundert.
  4. In Holwerd steht das Watt-Erlebniszentrum Noordhoren, ein idealer Ausgangspunkt für Wattwanderungen. Begleitet von einem erfahrenen Wattführer wandern Sie bei Ebbe durchs Watt. Ob Wanderungen für Erwachsene, für Kinder oder besonders lehrreiche Wanderungen - hier ist alles möglich.
  5. Am Pier in Holwerd legt die Fähre nach Ameland ab. Erleben Sie eine gemütliche Bootsfahrt übers Watt und genießen Sie dann die Ruhe auf dieser wunderschönen Watteninsel mit ihrer herrlichen Flora und Fauna.
Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke15.97 km
  • Dauer03:52 h
  • Aufstieg12 hm
  • Abstieg7 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 54 Dokkum - Holwerd und Buslinie 66/266 Holwerd - Holwerd Veer (Fähre)

Openbaar vervoer: Buslijn 54 Dokkum - Holwerd en buslijn 66/266 Holwerd - Holwerd Veer.

Parken

Außerhalb Dokkums uneingeschränkte Parkmöglichkeiten auf einem der vier Parkplätze (De Helling, t`Panwurk, Harddraversdijk und Lutjebleek). Tarif (3 Stunden parken und mehr): 1,50 €.

Parkeerplaats: Buiten Dokkumer onbeperkt parkeren mogelijk op éen an de vier p-plaatsen (De Helling, t` Panwurk, Harddraversdijk en Lutzjebleek). Tarief lang parkeren (3 uur of meer): 1,50 €.

Besonderheiten

  • Streckentour
  • kulturell / historisch

Kartenansicht