Tourist-Information Sande

Sande

Sande liegt direkt am Jadebusen und ist von grünen Feldern und Wiesen umgeben. Die Orte Sande, Neustadtgödens, Cäciliengroden, Mariensiel und Dykhausen bieten Ihnen diverse Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

In Neustadtgödens können Sie im Museum im Landrichterhaus eine reizvoll gestaltete Ausstellung zu der einmaligen Geschichte des Ortes entdecken. Seine fünf Gotteshäuser sind einzigartig für Nordwestdeutschland. Die Pelde- und die Wasserschöpfmühle können ebenfalls in Neustadtgödens besichtigt werden.

Am Rande des Ortes befindet sich das Wasser Schloss Gödens von 1517.

Ab Mariensiel können Sie mit dem Charterflugzeug einen Ausflug zu den ostfriesischen Inseln machen.

Und wo in Sande genau?

Aktuelles zu COVID-19

Viele Touristinformationen in Ostfriesland haben derzeit noch geschlossen bzw. haben eingeschränkte Öffnungszeiten. Telefonisch und per E-Mail sind die Kolleg*innen jedoch erreichbar. Sollten Sie vor Ort eine Touristinformation besuchen wollen, informieren Sie sich in jedem Fall vorab über die Öffnungszeiten.